13.01.11 19:49 Uhr
 153
 

Darmstadt: Kontrollzentrum der ESA wird ausgebaut

Das Kontrollzentrum der europäischen Weltraumorganisation ESA wird für 60 Millionen Euro ausgebaut. 9,5 Millionen Euro kommen vom Staat Deutschland als zusätzliche finanzielle Unterstützung.

In drei Bauphasen sollen bis zum Jahre 2020 auch zusätzliche Arbeitsplätze entstehen. Mit dem Ausbau will das ESOC in Darmstadt große Projekte in der europäischen Raumfahrt durchführen und begleiten.

"Deutschland ist ein ganz wichtiger internationaler Raumfahrtstandort.", sagte der Luft- und Raumfahrtkoordinator der Bundesregierung, Peter Hintze.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Darmstadt, Ausbau, ESA
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?