13.01.11 16:46 Uhr
 1.258
 

Arbeitsunfall: Mann wurde das Gesicht zersägt

Bei Arbeiten an der Außenwand eines Rinderstalls in Nordholz wurde ein 50-jähriger Mann schwer verletzt. Seine Motorsäge schlug aus und zerschnitt ihm das Gesicht.

Der Arbeiter fiel schwer verletzt von einer Leiter. Er wurde sofort mit dem Hubschrauber in das Klinikum Bremen geflogen.

Wie es zu dem Arbeitsunfall kam, ist noch ungeklärt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: asich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Unfall, Gesicht, Säge, Arbeitssicherheit
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 17:04 Uhr von anderschd
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Die Motorsäge schlug aus? Wie geht das denn? Vllt verlor er ja auch "nur" die Kontrolle.
Kommentar ansehen
13.01.2011 17:13 Uhr von Schwertträger
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Nägel: Die Scheissdinger sind immer wieder der Grund dafür, warum eine Säge plötzlich bockt. So eventuell auch hier.

Wer schon einmal in einen äusserlich unverfänglich aussehenden Baum geschnitten hat und dem danach die Kette weggeflogen, wird wissen, wovon ich spreche. Die Dinger wachsen zu und sind nicht mehr zu sehen.

Auch in gekauften Brettern stecken oft noch Nagelfragmente, auf die man dann stösst, wenn man die Bretter kürzt oder zurecht schneidet.
Kommentar ansehen
13.01.2011 18:48 Uhr von TheBearez
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@mit Zink: Hast n Gore Fetisch oder wie?

Hoffentlich wirste auch mal in einen heftigen Arbeitsunfall verwickelt, dann kriegste die gerechte Strafe für dein Götzen nach Grausamkeit.

Kannste dann direkt an deinem eigenen Körper erblicken.

Sogar mit Zusatz!
Schmerzen und Verstümmelung!
Kommentar ansehen
13.01.2011 19:08 Uhr von Wasabisnud
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab heute beim Konterlattung schneiden mitter´ Stichsäge in
eine "versteckten" Schraubenrest gesägt. Das
Blatt hat nen Arbeitskollegen nur knapp verfehlt...

Der Mann hat mein tiefstes Mitleid... will mir
die Folgen gar nicht vorstellen.

[ nachträglich editiert von Wasabisnud ]
Kommentar ansehen
14.01.2011 11:44 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Post von Zink wurde gelöscht, ich hoffe das meine Meldung des Kommentars dazu beigetragen hat.

Solche Websites oder Hinweise darauf zu posten ist abartig. Es ist schon pervers genug, dass es solche Websites überhaupt gibt, da muss man diese nicht noch verbreiten.
Kommentar ansehen
14.01.2011 12:14 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man muss dennoch in öffentlich zugänglichen Foren wie hier keine Hinweise auf solche Websites posten. Du weiß nicht, was für Menschen hier unterwegs sind und was solche Websites mit denen machen.

Pornos zeigen auch die Realität, dennoch postet man nicht öffentlich Links zu Pornoseiten. Gibt da sowas wie Altersbeschränkungen etc.

Es gibt einen Grund warum Videos mit expliziter Gewaltdarstellung in Videotheken in einem abgegrenzten Bereich stehen.

Was du gemacht hast ist sinngemäßg so, als würdest du diese Videos nach vorn zwischen die Kinderfilme stellen.

Und ja: Es ist pervers detaillierte Bilder von Toten und/oder Schwerverletzten mit ironischen Kommentaren ins Netz zu stellen, sodass andere Menschen sich aus reiner Neugier und Voyeurismus daran ergötzen können.

Zumal man auch Rücksicht und Respekt gegenüber den verstorbenen zeigen sollte.

[ nachträglich editiert von Lykantroph ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 23:52 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei korrekter Handhabung: und technischer Funtionalität, warum hat die Kettenbremse nicht angesprochen????

Unfälle dieser Art verlaufen (selbst und im Bekanntenkreis mehrfach erlebt) eigentlich verhältnismäßig glimplich da die Kette relativ rechtzeitig zum Stehen kommt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?