13.01.11 16:32 Uhr
 333
 

Katar: Neue Weltrekord-Brücke mit 40 Kilometern Länge geplant

Katar, Gastgeber der Fußball-WM 2022, will nun mit seinem nächsten Großprojekt beginnen. Geplant ist eine über 40 Kilometer lange Meeresbrücke. Die Brücke, die Katar und Bahrain verbinden soll, wäre somit die längste Brücke der Welt.

Die Kosten für das Projekt sind derzeit von der Regierung mit etwa drei Milliarden Dollar angesetzt, einen Zeitplan für das Großprojekt soll es noch nicht geben. Erste Pläne für die Brücke waren schon vor zwei Jahren bekannt gegeben worden, die WM hat dem Projekt wieder einen Schub verpasst.

Die Brücke soll außerdem helfen den kleinen Staat während der WM zu entlasten. Viele Touristen könnten über die Brücke nach Bahrain zum Sightseeing oder zum Shoppen fahren. Insgesamt will Katar für die WM 50 Milliarden Dollar in die Infrastruktur stecken.


WebReporter: andi15am20
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Weltrekord, Bau, Brücke, Weltmeisterschaft, Katar, Länge
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 16:32 Uhr von andi15am20
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese Ölscheichs sind doch alle verrückt, zuerst erkaufen sie sich die Fußball-WM, dann kommen sie erst drauf dass sie noch überhaupt keine Stadien, eh egal, die neu erbauten Superstadien werden nach der WM halt nur mehr von ein paar hundert Zuschauern besucht!!
Kommentar ansehen
13.01.2011 16:38 Uhr von anderschd
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.01.2011 17:05 Uhr von andi15am20
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@anderschd: Die in China ist eine Autobrücke auf dem Land, die in Katar ist eine Meeresbrücke, kann den Titel jetzt leider nicht mehr ändern
Kommentar ansehen
13.01.2011 17:22 Uhr von anderschd
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Du irrst. Die in China ist keine auf dem Land.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?