13.01.11 16:21 Uhr
 370
 

Kölner Doppelmörder an Deutschland ausgeliefert

Der mutmaßliche Doppelmörder von Köln, Mustafa T., wurde am Mittwoch von Frankreich an Deutschland ausgeliefert. Ihm wird vorgeworfen, seine Ex-Freundin und deren Arbeitskollegen am 29. November erschossen zu haben. Derzeit verweigert der 41-Jährige die Aussage.

Seine Ex-Freundin hatte ihn mehrere Tage vor der Tat noch wegen gewalttätiger Übergriffe angezeigt. Der Tatverdächtige wurde nach der Bluttat von Zeugen beobachtet, wie er mit einem Mietwagen geflohen ist.

Am 4. Januar 2011 wurde der mit internationalem Haftbefehl gesuchte mutmaßliche Täter in der südfranzösischen Stadt Narbonne festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Mord, Auslieferung, Doppelmörder
Quelle: www.ksta.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 23:51 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wird wohl zu unseren Lasten hier "einbehalten", da bietet sich doch an , ihn in einen Steinbruch mit viel Sicherheit (zur Erhaltung seiner Arbeitskraft), etwas kräftig "beschäftigen" und täglich auflisten wieviele Tonnen noch zu bewältigen sind, damit man ein Mass für einen kleinen Teil der Busse bekommt, dass er ehrlos als Schwein seiner Kultur gilt ist ja wohl klar, denn wer als sogenannter angeblicher Mann und abartiger Mörder, also in der Wichtigkeit an zweitletzter Stelle im Tierreich steht, der sollte viel arbeiten und nicht soviel Pause machen.
Es wird wohl bei uns nichtmehr passieren , dass solche Untiere gerechte Behandlung bekommen ,...alles viel zu schonend und zu lasch, dabei hat er ja der Gesellschaft ziemlich grossenSchaden zugefügt. ,
Aber auch in den JVA´s sind "solche" Tiere besonders "beliebt" , also hoffentlich keine Psycho-Ausrede sondern voll verantwortlich für sein tun.
Kommentar ansehen
14.01.2011 01:47 Uhr von Handtuch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für den ersten Moment hatte ich ja noch so gedacht: Sofort ausweisen! Aber wenn ich es mir recht überlege, wird er in seinem Heimatland für diese Tat noch verehrt!

Auwei, was holen wir uns hier ständig ins Land?!?!?! Die labern ständig einen von Ehre und dabei haben sie nicht einmal einen Funken davon im eigenen Leib! Alles nur dumme Sprüche! Schickt den zurück in die Wüste und jut!
Kommentar ansehen
14.01.2011 02:04 Uhr von Hanno63
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man sollte aus solchen Leuten Brigaden basteln für Minen-Einsatz , bevor unsere guten Leute gefährdet werden, damit würde dann ja standesgemäss :beschütztes Leben hinter der Brigade , gegen vorher vernichtetes Leben eingesetzt. und damit die Chance dann im Himmel,... nicht etwa die immer (von speziellen Leuten im Terror-Geschäft),..falsch interpretierten Huris , sondern die "edelsten" stattdessen irklich immer gemeinten "weissen Trauben" (ganz was edles) geniessen ,,...wie langweilig.

Aber eine echte Hilfe vor dem Paket an Gefahren , was sie ja selber auch immer als friedliche Religion und ihre Folgen verfechten.und bezeichnen.
Wenn sie "das" überstehen haben sie ja vielleicht auch begriffen was wir meinen mit Problemen mit dieser veralteten , "etwas renovierungsbedürftigen Religion..

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
14.01.2011 09:29 Uhr von Seridur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was wollt ihr denn? wenn er NICHT ausgeliefert worden und somit nicht mals vor gericht landen wuerde waer es doch noch schlimmer. wenn der mann wirklich kaltbluetig 2 menschen umgebracht hat dann waer es eine schande ihn nicht in den knast zu stecken.
Kommentar ansehen
14.01.2011 10:54 Uhr von Seridur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@wok! ja, das koennte passieren. aber erstmal abwarten und dann meckern. zunaechst mal find ichs gut, dass der kerl ueberhaupt geschnappt wurde.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!