13.01.11 16:02 Uhr
 297
 

Teutoburger Wald: Landwirt zieht gegen Renn- und Teststrecke vor Gericht

Auf dem Bilster Berg im Teutoburger Wald (Nordrhein-Westfalen) soll eine Renn- und Teststrecke entstehen. Hermann Tilke ist für die Planung und Marcus Graf von Oeynhausen-Sierstorpff ist für die Leitung des Projekts zuständig.

Ein Landwirt aus der Gegend ist mit dem Bau dieser Strecke nicht einverstanden. Er befürchtet, dass es zu erhöhtem Verkehrsaufkommen kommt und dadurch seine Milchkühe beeinträchtigt werden könnten.

Daher hat der Landwirt eine Klage eingereicht, das Gerichtsverfahren wird am 17. Februar beim Oberverwaltungsgericht in Münster eröffnet. Der Projektleiter glaubt allerdings, dass diese Klage keinen Erfolg haben wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Klage, Wald, Strecke, Landwirt
Quelle: www.die-glocke.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Zug entgleist - Mindestens 32 Tote und 50 Verletzte
Unterleiterbach: Toter in Asylbewerberunterkunft
"Women´s March" in Frankfurt/Main - gegen US Präsident Trump