13.01.11 15:20 Uhr
 137
 

Neujahr: Ein guter Tag, um mit der Nikotinsucht zu brechen?

So ziemlich jeder Raucher versucht in seinem Raucherdasein mindestens einmal mit dem ungesunden Laster zu brechen. Methoden gibt es viele. Viele ehemalige Raucher schwören auf die Sofort-Aufhören-Methode. Eine letzte Abschiedszigarette und keine weitere mehr - ein klarer Schnitt.

Welche Gelegenheit wäre da besser geeignet als Silvester. Der Tag der guten Vorsätze. Der Tag, der schon im Kalender einen Einschnitt bedeutet. Daher versuchen es viele Entzugswillige mit der Silvester-Methode. Eine letzte Zigarette kurz vor Mitternacht und rauchfrei im neuen Jahr.

Ob Sofort-Aufhören- oder Ausschleich- Methode, bei der die Nikotindosis nach und nach reduziert wird, Neujahr kann ein guter Zeitpunkt sein, endgültig mit dem Rauchen aufzuhören. Doch jeder Raucher muss seine eigene Methode und den für ihn passenden Zeitpunkt selbst finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rudvid
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gesundheit, Rauchen, Nikotin, Neujahr, Raucherentwöhnung
Quelle: magazin.patient360.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?