13.01.11 14:43 Uhr
 387
 

Fußball/1. FC Köln: Vier Spieler an Schweinegrippe erkrankt

Bei dem Bundesligisten 1. FC Köln haben sich vier Spieler und der Assistenztrainer Thomas Häßler mit dem H1N1-Virus infiziert. Die Profis Youssef Mohamad, Kevin McKenna, Miso Brecko und Konstantinos Giannoulis sind derzeit in ärztlicher Betreuung.

Der Mannschaftsarzt sprach für die Betroffenen eine Woche Sportverbot aus. Die übrige Mannschaft wird jetzt auf die typischen Symptome untersucht. Der FC-Trainer Schäfer rief zur Gelassenheit auf, obwohl er am nächsten Spieltag auf die erkrankten Spieler verzichten muss.

Bereits im Jahr 2010 trat bei dem Bundesligisten ein Schweinegrippe-Fall auf. Der Abwehrspieler Christopher Schorch war der erste Bundesliga-Spieler, der an dem Virus erkrankte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterAK
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spieler, Schweinegrippe, 1. Bundesliga, 1. FC Köln
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 14:46 Uhr von Borgir
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Ach was, die haben nur Angst vor der bevorstehenden Abreibung von unser FCK, das ist alles.
Kommentar ansehen
13.01.2011 17:45 Uhr von georgygx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: gleich 4 Kölner ?
wie war das nochmal ?
wird nur durch Körperflüssigkeiten übertragen ? :D

bin zwar selber FC Fan aber die News ist trotzdem irgendwie lustig

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?