13.01.11 14:10 Uhr
 126
 

"Basel III" - Commerzbank erhöht Eigenkapital um etwa 600 Millionen Euro

Nach den Verschärfungen der Eigenkapitalvorschriften nach "Basel III" benötigt die Commerzbank Geld. Im Zuge dessen hat die Bank nun eine Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen um bis zu zehn Prozent vorgenommen. Dabei tauscht die Bank eigene Schuldverschreibungen gegen neue Aktien ein.

Grund für die Maßnahme ist, dass eigene Schuldverschreibungen nicht mehr als Eigenkapital angesehen werden. Nun kauft die Großbank Credit Suisse Commerzbank-Anleihen unter Wert und bringt diese dann als Sacheinlagen in die Commerzbank ein. Dies geschieht auch im Auftrag der Commerzbank.

Die Spannbreite der neuen Aktien liegt zwischen 5,15 Euro und 5,35 Euro. Damit würde die Bank ihr Kapital um 600 Millionen Euro erhöhen. Weitere Kapitalerhöhungen im ersten Quartal 2011 seitens der Commerzbank sind nicht in Planung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Aktie, Commerzbank, Eigenkapital
Quelle: www.boerse.ard.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 14:10 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne mich in Sachen Kapitalerhöhungen und anderen Bankgeschäften nicht wirklich auch, lasse mich auch gerne belehren: Aber das riecht doch irgendwie nach Mauschelei, oder täusche ich mich da?
Kommentar ansehen
13.01.2011 14:31 Uhr von Delios
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: Nö... das ist eine "ordentliche Kapitalerhöhung". Das liegt voll und ganz im gesetzlichen Rahmen.
Viele Aktiengesellschaften spülen sich dadurch wieder Liquidität ins Unternehmen.
Allerdings müssen derartige Geschäfte von der Hauptversammlung beschlossen werden.
Kommentar ansehen
13.01.2011 14:32 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber ich denke aus deinem Kommentar rauszulesen, dass es zwar im gesetzlichen Rahmen ist, aber sauber doch anders aussieht?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?