13.01.11 13:49 Uhr
 254
 

Fußball: Werder Bremen hat sich für einen möglichen Abstieg vorbereitet

Vor allem die Hamburger Kaufleute gelten als besonders umsichtig, selbiges gilt offenbar in Bremen: Alle Spieler des Bundesligisten sind mit gültigen Verträgen für die 2. Liga ausgestattet.

An der Weser ist man somit auch auf einen möglichen Abstieg bestens vorbereitet, ein Ausverkauf von Leistungsträgern droht also nicht.

Die einst erfolgsverwöhnte Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf ist in der laufenden Saison vieles schuldig geblieben: Die Defensive ist ein permanenter Krisenherd, der Angriff chronisch harmlos. In der Tabelle rangiert Bremen derzeit auf Platz 14.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, SV Werder Bremen, Verein, 2. Bundesliga, Abstieg
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 14:08 Uhr von Allmightyrandom
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Naja 14. ist ja noch 7 Punkte von einem Abstiegsplatz weg, da macht man sich sicher noch keine direkten Sorgen um nen Abstieg. Zumal mit Gladbach, Köln und Pauli drei Mannschaften sehr viel härter kämpfen müssen - und auch Stuttgart wird am Ende hinter Bremen stehen (und vielleicht absteigen).

Zudem brauchts in der 2ten Liga eh anderes Personal von der Spielweise her - da hilfts nicht, schön zu spielen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Louis van Gaal als neuer Trainer beim SV Werder Bremen im Gespräch
Fußball: Aus Angst vor Hooligans sagt Werder Bremen Testspiel gegen Lazio Rom ab
Fußball/SV Werder Bremen: Niklas Moisander kommt von Sampdoria Genua


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?