13.01.11 10:13 Uhr
 488
 

Apple veröffentlicht iOS 4.3 Beta mit einigen Neuerungen

Der Computer-Konzern Apple hat jetzt die Beta-Version von seinem Betriebssystem iOS 4.3 veröffentlicht. Dieses Betriebssystem bringt einige Neuerungen mit.

So wird man das iPhone zum Beispiel auch als WLAN-Hotspot nutzen können. Allerdings liegt es im Ermessen des Providers, ob diese Funktion dann auch freigeschaltet wird.

Unter anderem gibt es auch für das iPad einige Neuerungen. So wird man den Schalter, der sich an der Seite des iPads befindet, wieder konfigurieren können. Er dient dann als "Orientation Lock". Das iPad kann man dann drehen wie man will, die Bilddarstellungen bleiben in der gleichen Richtung erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Beta, iOS, Hotspot, iOS 4.3
Quelle: winfuture.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2011 11:45 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zudem kommen diverse neue Multi-Touch-Gesten hinzu um zum Beispiel den Homescreen anzuzeigen oder Apps ohne die Multitaskingleiste zu wechseln.
Kommentar ansehen
13.01.2011 19:57 Uhr von Matt-Auriga
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Ich glaube das man damit langsam an die Grenze des schaffbaren fürs iPad1 kommt.
Hat ja auch nicht unbegrenzt Rechenleistung. Leiden wird der Akku :(
Mal sehen was das zweite können wird.
Kommentar ansehen
14.01.2011 08:10 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@matt: ach das einser kann das schon gut. ab. die beta-videos laufen ja auch auf dem 1er. ausserdem laeuft da drauf alles wunderbar fluessig. bisher sehe ich da keine leisrtngsprobleme.
die zweite generation wird bestimmt auch schneller sein

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?