12.01.11 22:22 Uhr
 2.976
 

DSDS-Jurorin Fernanda Brandao reitet auf einem Kandidaten

"Deutschland sucht den Superstar"-Jurorin Fernanda Brandao hat in der Sendung am Mittwochabend einen Kandidaten bestiegen und ihn geritten.

Um zu testen, was in den Muskeln von Anton Zeller steckt, setzte sie sich trotz ihres knappen Minikleids auf den Rücken des Kandidaten, der so zehn Liegestützen absolvieren sollte.

Anton vollbrachte die Aufgabe und zog anschließend mit dem Lied "Wonderwall" von Oasis, das er zum Besten gab, in die nächste Runde ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Kandidat, Sendung, Fernanda Brandao, Besteigung
Quelle: www.tz-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 22:22 Uhr von Forstreform
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
tz-online.de zeigt eine Galerie des heißen Ritts. Für mich ein Wunder, dass Anton nach dieser Aktion überhaupt noch einen Ton herausbrachte.
Kommentar ansehen
12.01.2011 22:41 Uhr von Copak
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte an seiner Stelle Sit-Ups gemacht.
Kommentar ansehen
12.01.2011 23:13 Uhr von da-raggy-muffin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt hat er auf jeden Fall Respekt vor seinen Freunden :D

Ich fands witzig das er danach so am Ende war . Hätte die das bei mir gemacht würde ich erstmal nichts mehr können wegen meinem ausgeprägten Kopfkino.... Mal ehrlich, wer würde da keines bekommen?

Nebenbei hat er klasse gesungen!
Kommentar ansehen
13.01.2011 08:47 Uhr von sheepless
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sch lampe.

ein mann wird bei sowas zwar erregt, aber nimmt er so eine Frau dann überhaupt ernst oder gilt hier das motto "einmal nehmen und dann fallen lassen"?? O o

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?