12.01.11 14:26 Uhr
 121
 

Masseur eines argentinischen Erstligisten wird von Blitz erschlagen

Cesar Nardi, Masseur des argentinischen Erstliga Vereins Racing Club de Avellaneda, ist an den Folgen eines Blitzeinschlages gestorben.

Bei einem Gewitter war ein Ball über das Tor getreten worden. Der Masseur wollte den Ball zurückbringen. Dabei berührte er die Stahlteile einer Bewässerungsvorrichtung, in die gerade ein Blitz einschlug.

Die Mannschaft von Racing Club de Avellaneda cancelte daraufhin das Trainingslager.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Sport, Todesfall, Argentinien, Blitz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"
LKA-Chef zieht Zwischenbilanz in der Flüchtlingskrise
Sehr wenige Flüchtlinge haben gefälschte Dokumente

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?