12.01.11 13:54 Uhr
 186
 

Berlin: Silvio Berlusconi auf Deutschland-Besuch

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird heute in Berlin ihren italienischen Amtskollegen Silvio Berlusconi empfangen. Für Berlusconi ist das Treffen mit Merkel von hoher, innenpolitischer Bedeutung. Der italienische Regierungschef ist angeschlagen, Italien ist hoch verschuldet.

Gestern trafen bereits der italienische Außenminister Franco Frattini beim Neujahrskonzert im Auswärtigen Amt ein. Außenminister Guido Westerwelle stellt heraus, dass die Freundschaft Deutschlands und Italiens sehr eng wäre. Er tat dies sogar auf italienisch.

Hauptthema des Treffens zwischen Merkel und Berlusconi soll die Eurokrise sein. Die Schulden Italiens belaufen sich auf 1.845 Milliarden Euro. Italiens Wirtschaftsminister Giulio Tremonti hofft auf die Einführung von Eurobonds, europäischen Staatsanleihen. Die Bundesregierung lehnt diese jedoch ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Berlin, Italien, Silvio Berlusconi, Eurokrise
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 14:22 Uhr von Schwaeble
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Hallo Berliner, jagt den Itacker zum Teufel: Wer traut sich dem mal eine aufs Maul zu hauen?
Kommentar ansehen
12.01.2011 14:37 Uhr von korem72
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wisst ihr eigentlich: noch wie der Ministerpräsident vor Berlusconi hieß? Und die Antworten bitte ehrlich und ohne Google/ Bing etc.....
Kommentar ansehen
12.01.2011 15:01 Uhr von dj-corny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Manche würden sagen Der Führer trifft ein *rolleys*

(Bitte nicht ernstnehmen!)

[ nachträglich editiert von dj-corny ]
Kommentar ansehen
13.01.2011 09:27 Uhr von shadow#
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das Brandenburger Tor sollte kantig genug sein: Also ab in die Souvenirläden und dann Feuer frei!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag