12.01.11 12:57 Uhr
 261
 

Berlin: Linksextremisten drohen dem Friedrichshainer Bürgermeister mit Anschlag

Der Friedrichshain-Kreuzberger Bezirksbürgermeister Franz Schulz wurde angeblich von Linksextremisten mit einem Anschlag bedroht. Anlass dafür ist der Räumungsbescheid für ein linksalternatives Wohn- sowie Kulturprojekt ("Liebig 14") in Berlin-Friedrichshain.

Dies geht aus einem Bericht der "Bild-Zeitung" hervor. Die Zeitung berief sich dabei auf einen im Web veröffentlichten Bericht der "Autonomen Gruppen".

In dem Drohschreiben heißt es wörtlich: "Sollte es zur Räumung der Liebig 14 kommen, darfst du Schulz, dich schon mal nach einer neuen Büroeinrichtung umsehen und schau öfter mal unter dein Auto, aber das kennst du ja bereits!"


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Anschlag, Bürgermeister, Drohung, Franz Schulz, Liebig 14
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 13:03 Uhr von darmspuehler
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
aaaaja: "Die Zeitung berief sich dabei auf einen im Web veröffentlichten Bericht der "Autonomen Gruppen". Naja Bild eben. Mal schnell gegoogelt ,ne Quelle gefunden und als wahr bestimmt. Geile Zeitung =)
Kommentar ansehen
12.01.2011 13:10 Uhr von quade34
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
die Neobolschewiken: sind auf dem Weg zum Kommunismus. Ihre Truppen aus der autonomen Stadtterroristenbande machen mobil.
Kommentar ansehen
12.01.2011 13:53 Uhr von bono2k1
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Quade Du hast einen solchen Schatten...selber NPD und "die Freiheit" gutheissen...und dann jammern...Reichsdeppenpack wie Du ist einfach nur erbärmlich....

da würfelst Du mal wieder wüst irgendwelche Stammtisch-Schlagworte zusammen, empörst Dich etwas und nennst das dann Beitrag...

Bist und bleibst halt ein tumber BILD-Konsument.

[ nachträglich editiert von bono2k1 ]
Kommentar ansehen
12.01.2011 15:23 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn ich hier so die Kommentare lese gibt es schon mehr Rechts wie Links Extreme, als Wähler der gemäßigten Parteien. Schade für Deutschland, dass die Eltern dieser Generation aus einem Drümmerhaufen eine weltwirtschaftliche Großmacht aufgebaut hat, die ihre Kinder wieder zerstören. Natürlich sind es nicht nur die Nachkommen, sondern auch die Politiker, die durch das Management der Großindustrie zu Aktionen gezwungen werden, die dem Normalbürger nur schaden.
Kommentar ansehen
12.01.2011 17:30 Uhr von usambara
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
http://www.youtube.com/...
http://www.youtube.com/...


[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
29.01.2011 14:45 Uhr von EduFreak
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Der.Blonde: ich bin links und heiße diese drohung auch nicht gut. wer soll denn jetzt behaupten, dass ich ein ein nazi wäre?

zur news:
wenn man indi media glauben schenken darf, ist eine räumung nicht rechtsmäßig, da der besitz schon längst auf das projekt selbst übergegangen ist.
ich wüsste auch nicht, warum man häuser, die sonst keine nutzung hätten, räumen sollte...
Kommentar ansehen
10.02.2011 23:08 Uhr von einsprucheuerehren
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"ich wüsste auch nicht, warum man häuser, die sonst keine nutzung hätten, räumen sollte..."

Weil wir in einem Rechtsstaat leben und nicht im Kommunismus / Anarchie.

Der Porsche Cayenne meines Nachbarn steht die meißte Zeit auch einfach nur rum. Vieleicht sollte ich ihn mir einfach einverleiben, alles für alle, richtig du Kommi?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?