12.01.11 12:33 Uhr
 347
 

"Dead Space 2" wegen Bayern-Veto später oder gar nicht

Wie Electronic Arts-Sprecher Martin Lorber nun in einem Interview verkündete, wird man den deutschen Veröffentlichungstermin des Survival-Horror-Titels "Dead Space 2" nicht einhalten können. Der Grund ist ein Sonderveto, welches das Bayerische Sozialministerium einreichte.

Dies geschah, nachdem bekannt wurde, dass das Spiel in Deutschland nahezu unzensiert erscheinen werde. Lorber nannte das Appellationsverfahren eine "juristische Mottenkiste", weil Unternehmen "Planungs- und Investitionssicherheit" bräuchten.

Derzeit prüft die USK den brutalen Titel nochmals und noch ist nicht sicher, ob er überhaupt in Deutschland erscheinen wird. Eine Entscheidung wird morgen erwartet.


WebReporter: Predator2812
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Bayern, Game, Veto, Dead Space, Dead Space 2
Quelle: www.looki.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 12:33 Uhr von Predator2812
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde das eine Frechheit - eigentlich hatte "Dead Space 2" schon sicher. Den Unmut bei EA kann ich durchaus nachvollziehen.
Kommentar ansehen
12.01.2011 12:38 Uhr von CaptainFuture81
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Erst: das Rauchen verbieten, und dann auch noch Games....
Tztz... Diese Bayern...

Wo soll das noch hinführen?
Kommentar ansehen
12.01.2011 12:53 Uhr von midgetpirate
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
dann: sollen die bayern sich das halt nicht veröffentlichen, was hat das mit deutschland zu tun? :-/
Kommentar ansehen
12.01.2011 13:00 Uhr von darmspuehler
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1 und 2: das liegt ja nicht an den Bürgern Bayerns sondern nur an dieser einen Behörde die wieder einmal den Bürgern ihre Entscheidungsfähigkeit ab nimmt. Ich persöhnlich finds schwachsinn, der der es spielen will holt sichs eben woanders oder läd es sich runter. Aber ich könnte auch ohne dieses Spiel, ob nun uncut oder nicht, ganz gut leben
Kommentar ansehen
12.01.2011 13:17 Uhr von JediKnightDE
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Bin ich froh das ich in der Schweiz wohne und es hier kein Bayern gibt. :)
Kommentar ansehen
12.01.2011 14:25 Uhr von Sarkastomat
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jo urig komm selber aus Bayern... und solche Meldungen sind der Stoff für Amokläufer! Es sind nämlich nicht die, die die Spiele spielen, sondern die, die sie aufgrund dämlicher Regelungsversuche von irgendwelchen Sesselpfurzern, die von der Materie nicht den geringsten Plan haben, nicht spielen können und dann durchknallen!

Da fällt einem doch nix mehr ein! Da schwillt einen echt der Hals! Wo ist mein Gewehr?

=))

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?