12.01.11 11:50 Uhr
 326
 

Ägypten: Polizist schießt auf Christen - Ein Toter und viele Verletzte

Wieder wurden in Ägypten koptische Christen Zielscheibe von Gewalt: Diesmal schoss ein Polizist in einem Zug auf die Christen und tötete dabei einen 71 Jahre alten Mann - mehrere Menschen wurden verletzt.

Der Polizist schoss mit seiner Dienstwaffe um sich, sein Tatmotiv ist bis jetzt aber noch nicht geklärt.

Bereits in der Silvesternacht kam es zu Anschlägen auf koptische Christen in Ägypten. Es wurden 21 Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Verletzte, Ägypten, Christ, Toter, koptische Christen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 13:35 Uhr von Pistensau96
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Naja Ohne jetzt die Tat relativieren zu wollen oder auf die üblichen Islamdiskussionen einzugehen, aber das Christentum und im Speziellen die katholische Kirche sind auch nicht gerade für Toleranz gegenüber anderen Religionen bekannt...
Kommentar ansehen
12.01.2011 15:48 Uhr von memo81
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
ich gebe meinem Vorredner Recht: und ich weis aus persönlicher Erfahrung, dass Christen besonders in Ägypten auch sehr krass religiös sind. Die Regeln ihrer Gesellschaft sind sehr streng, sie leben nicht so offen, wie es sich irgendwelche Leute hier, die überhaupt keine Ahnung haben, zurechtlegen wollen. Teilweise ist sogar Musik verboten, und das ist kein Witz.

Doch das alles rechtfertigt lange nicht die Anschläge.
Ich vermute, dass der Anschlag entweder tatsächlich von AlKaida kam (CIA-Verbundene, die geil sind auf Unruhen im Land) oder eher irgendwelche Familiengeschichten im Spiel waren.
Traurige Entwicklungen sind es allemal.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?