12.01.11 11:50 Uhr
 325
 

Ägypten: Polizist schießt auf Christen - Ein Toter und viele Verletzte

Wieder wurden in Ägypten koptische Christen Zielscheibe von Gewalt: Diesmal schoss ein Polizist in einem Zug auf die Christen und tötete dabei einen 71 Jahre alten Mann - mehrere Menschen wurden verletzt.

Der Polizist schoss mit seiner Dienstwaffe um sich, sein Tatmotiv ist bis jetzt aber noch nicht geklärt.

Bereits in der Silvesternacht kam es zu Anschlägen auf koptische Christen in Ägypten. Es wurden 21 Menschen getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Verletzte, Ägypten, Christ, Toter, koptische Christen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 13:35 Uhr von Pistensau96
 
+6 | -7</