12.01.11 11:47 Uhr
 136
 

Bayern: Kunstprojekt "Hundertwasserturm" erlebte Gästeansturm mit 150.000 Gästen

2010 wurde in der niederbayrischen Stadt Abensberg das letzte Kunstprojekt des weltbekannten Künstlers Friedensreich Hundertwasser (1928-2000) fertig gestellt und eröffnet. Der sogenannte Abensberger Hundertwasserturm hat das Aussehen wie aus dem Märchenreich von Aladin.

Im letzten Jahr wurde mit rund 50.000 Gästen gerechnet, tatsächlich bestiegen jedoch über 150.000 Besucher den 35 Meter hohen Turm. Bruno Salleck als Besitzer und zugleich Chef der Weißbierbrauerei "Kuchelbauer" sagte: "Ich glaube, dass wir noch mehr Besucher kriegen. Die Leute sind so begeistert."

Um sein Traumprojekt zu vollenden, musste er rund zehn Jahre gegen viele Widerstände ankämpfen. Ganz uneigennützig stellte er den Turm nicht fertig, erhoffte er sich doch diesen als Werbeträger einzusetzen. Sein Bierabsatz stieg auch auf ein Plus im zweistelligen Prozentbereich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Bayern, Besucher, Kunstprojekt, Abensberg, Hundertwasser
Quelle: www.pnp.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Literarische Sensation: Unbekannter Roman von Walt Whitman aufgetaucht
Hamburg: Ausstellung über das Warten
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 11:47 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Abensberg liegt nur rund 40 Kilometer von Regensburg entfernt und vielleicht lädt uns die Geschäftsführung von ShortNews mal zu einem Umtrunk in diesen bekannten Turm ein… (Bild zeigt den Hundertwasserturm)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ilkay Gündogan hakt Saison nach Kreuzbandriss ab
Ungarische Lebensmittelbehörde beklagt schlechtere Produkte als in Österreich
Trotz Autopsie ist Todesursache von Kim Jong Uns Halbbruder unklar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?