12.01.11 10:01 Uhr
 1.513
 

Amoklauf in Arizona: Jetzt spricht die Familie des Todesschützen

Nach dem Amoklauf in Arizona, bei dem sechs Menschen ums Leben kamen und 14 Menschen, darunter die US-Kongressabgeordnete Gabrielle Giffords, verletzt wurden, meldete sich jetzt die Familie des Todesschützen zu Wort.

Die Familie ließ verlauten: "Wir verstehen nicht, warum dies passiert ist. Es macht vielleicht keinen Unterschied, aber wir wünschten, wir könnten die abscheulichen Geschehnisse vom Samstag ändern."

Sie finden keine Worte, mit denen sie ihre Gefühle ausdrücken könnten. Den Opfern des Amoklaufs bekundeten sie ihre volle Solidarität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Familie, Amoklauf, Attentat, Arizona, Gabrielle Giffords
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 10:01 Uhr von leerpe
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Ich wüsste auch nicht, wie man da reagieren soll, wenn ein Mitglied de