12.01.11 06:00 Uhr
 414
 

"Spider-Man"-Erfinder Stan Lee übernimmt Cameo-Auftritt im neuen Teil

Er kreierte zahlreiche Comichelden für die Marvel Comics. Darunter auch der berühmte "Spider-Man". Comicautor Stan Lee soll nun im Reboot der Reihe einen Cameou-Auftritt übernehmen. Doch dies ist nicht seine erste Darbietung in einer Comicverfilmung.

Bereits in Filmen wie "X-Men" und "Iron Man 2" hatte der Superhelden-Erfinder kuriose Auftritte als Hot-Dog-Verkäufer und Talkmaster Larry King. Nun verkündete er über Twitter, dass sein kommender Cameo jedoch sein "bester und ungewöhnlichster" von allen werden soll.

Nähere Informationen dazu wollte er aber nicht enthüllen, um die Spannung nicht zu mildern. Aber er offenbarte, dass er an einer Action-Szene teilnehmen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MGafri
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kino, Auftritt, Comic, Erfinder, Spider-Man, Cameo, Stan Lee
Quelle: myofb.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comicautor-Legende Stan Lee arbeitet an neuem Superhelden
Stan Lee sagt, DC-Filme könnten ihn für Cameo-Auftritte nutzen
"Spiderman"-Erfinder Stan Lee fast erblindet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2011 06:00 Uhr von MGafri
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Stan Lee hatte bereits zahlreiche Cameo-Auftritte in vielen Comicverfilmungen. Ich finde es gut, dass diese Tradition auch beim neuen Spider-Man Reboot nicht gebrochen wird. Weitere Informationen zu seiner Aussage gibt es in der Quelle.
Kommentar ansehen
16.01.2011 22:38 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich gut: Naja, wenn Stan Lee einen Auftritt in dem Film hat, anstatt sich davon zu distanzieren, macht der Film vieleicht dochkeinen so schlechten Eindruck wie ich erwartet hätte. Ich denke mal, Stan Lee wird sowas bestimmt beurteilen können. Trotzdem bin ich immer noch skeptisch, da ich ein Reboot nach nur ca. 4 Jahren für etwas verfrüht halte. Zumal ich die "alten" Spidermanfilme gar nicht so schlecht fand und man meiner meinung nach diese Storyline vieleicht noch etwas hätte weiterführen sollen, vieleicht mit der Clone-Saga oder einem Crossover.
Kommentar ansehen
04.03.2011 11:13 Uhr von Kakerl
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der will doch einfach nur im kino zu sehen sein: egal ob der film gut oder schlecht ist.
Soll übrigens keine Kritik an ihm sein! Ich würde das genauso machen.
Find ich ganz gut.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Comicautor-Legende Stan Lee arbeitet an neuem Superhelden
Stan Lee sagt, DC-Filme könnten ihn für Cameo-Auftritte nutzen
"Spiderman"-Erfinder Stan Lee fast erblindet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?