11.01.11 18:58 Uhr
 5.327
 

Gar nicht geil: 2010 lief es nicht gut für Media Markt und Saturn

Das Geschäftsjahr 2010 lief für die Elektronik-Konzerne Media Markt und Saturn, die zu der Metro-Gruppe gehören, gar nicht gut. Man konnte gerade mal das Niveau von 2009 halten.

Am schlechtesten lief es vor allem im letzten Quartal, so ein Sprecher des Konzerns: Das Ende des Jahres "blieb auch aufgrund der Witterungsverhältnisse deutlich unter dem Niveau der ersten neun Monate."

Zufrieden ist man allerdings mit der Einführung der beiden Eigenmarken "Ok" und "Koenic", die bei den Kunden sehr gut angenommen wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Markt, 2010, Saturn, Verkaufszahl, Media Markt
Quelle: www.wuv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 19:05 Uhr von Schelm
 
+97 | -2
 
ANZEIGEN
...bei den Apothekenpreisen ist es doch kein Wunder, denn immer mehr Menschen informieren sich vorher nach den Preisen....


...und das sogenannte Fachpersonal kann nur eins! Verkaufen! von den Sachen die die verkaufen haben die null Ahnung!

[ nachträglich editiert von Schelm ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:11 Uhr von derNameIstProgramm
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Witterung und Preise: das sind die zwei Probleme mit denen die Media-Saturn-Holding wohl am meisten zu kämpfen hat. Beides macht der Online Handel um einiges besser. Wenn ich viel weniger für ein Produkt bezahle und es am nächsten Tag an der Haustüre übergeben bekomme, gibt es für mich keinen Grund es heute im Saturn oder Media Markt überteuert zu kaufen. Außer ich brauche es ganz dringend heute....
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:16 Uhr von dr.b
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
schöne Überschrift :-): sehr passig
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:53 Uhr von ZzaiH
 
+31 | -3
 
ANZEIGEN
wieso die konzerne: das ist _ein_ konzern und er gehört zur metro

von wegen konkurrenz...
Kommentar ansehen
11.01.2011 20:02 Uhr von Komandar
 
+11 | -17
 
ANZEIGEN
Hatte mir mal nen Receiver bei Saturn gekauft (~250€). Am selben Tag habe ich es im Internet für nur 120€ gesehen und wollte den Receiver zurückgeben.

Am Telefon meinte der Verkäufer dann wenn das Gerät genutzt wurde wird es nicht mehr zurückgenommen. Zudem hätten sie Möglichkeiten dies zu testen und ich sie daher nicht täuschen könnte (was rechtlich totaler Quatsch ist). Das war mein letzter Einkauf bei Saturn bzw. MM und wird es auch immer sein.

[ nachträglich editiert von Komandar ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 20:20 Uhr von Joker01
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
kein Wunder zu Blöd-Markt und Co. gehen auch nur Opas und Omas, die keine Ahnung von Inet-Preisen haben.
Kommentar ansehen
11.01.2011 20:45 Uhr von Loichtfoier
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht überraschend: Schließlich bedeutet "billig" nicht zwangsläufig auch preiswert, nur weil man es auf ein Poster druckt. Markenqualität bekommt man beim lokalen Fachhandel grundsätzlich billiger. Und der Kunde weiß das. Der ist in der Tat nicht blöd.
Kommentar ansehen
11.01.2011 20:52 Uhr von ossico
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
2009...30 Jahre Mediamarkt: 2009 war das erfolgreichste Jahr in ihrer 30 jährigen Geschichte, klar das man die Zahlen nicht im Folgejahr mit weniger Aktionen,Werbung toppen tut.
Kommentar ansehen
11.01.2011 20:58 Uhr von doG1001
 
+31 | -0
 
ANZEIGEN
@ Wil: Da muss ich dir leider widersprechen. Es gibt im Laden (Einzelhandel) kein Rückgabe Recht!
Das gibt es nur bei Telefon- oder Online Geschäften.
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:00 Uhr von Chuzpe87
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Begegnung im Media Markt: "Und ein Laptop von HP ist zu empfehlen?" - "tadellos" ... was für eine geistreiche pädagogisch wertvolle Fachkundigkeit, die die Leute da an den Tag legen.
Aber man kann gut den Preis handeln im Media Markt - Das gibtn Pluspunkt. An mir hats jedenfalls nicht gelegen, dass MM kein Geld machte 2010 ...
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:13 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
also: ich habe zuletzt, eine extrene 2,5zoll festplatte, kaffeevollautomat, staubsauger, navi, bei MM günstiger erstanden als der "günstigste" preis im internet. der vorteil ich hatte es sofort und umtauschen geht auch schneller.

ich kaufe auch fast nur über das internet ein, aber da ist es nicht immer am günstigsten....
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:20 Uhr von Frekos
 
+1 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Blöd, wer nicht vergleicht nun ists wohl eher blöd, dass alle vergleichen...dazu kommt noch das hochausgebildedte Fachpersonal...kann einem auch nur die Anschlüsse zeigen, die man an Geräten selber sieht, aber nicht die Art, wie man diese kombinieren kann etc...
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:48 Uhr von xtrail
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Frekos: Wenn ich mir etwas kaufen will (z.B. Fernseher), befasse ich mich vorher intensiv damit und hole mir Informationen und Vergleiche aus dem Internet. Außerdem schenke ich Kundenbewertungen zu einem Produkt weit mehr Glauben als dem Verkäufer aus dem MM.... Der Online Handel wird definitiv nicht nach hinten los gehen - es wird jedoch noch eine Weile dauern bis auch der letzte Dödel begriffen hat, dass man übers Internet weitaus günstiger einkaufen kann.

Klar, es mag Ausnahmen geben aber das ist wohl eher selten. Ich habe mir meinen letzten Fernseher auch im MM gekauft, da er im Angebot war und ich mit ca. 20 Gutscheinkarten (die gab es in der Weihnachtszeit für 40 EUR mit 50 EUR Guthaben) bezahlt habe - dadurch kam ich tatsächlich noch ein ganzes Stück günstiger als im Internet ;)

[ nachträglich editiert von xtrail ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:17 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: Wollte mal in MM ein HDMI Kabel kaufen die billigsten haben 80€ gekostet Glaube das waren 2m im Inet hat man eine Größere Auswahl bei Geringeren preisen ist auch klar da sie weniger kosten haben aber ich kaufe Elektronik meisten nur noch im Internet.

Und zu den FACHVERKÄUFERN kann man eigl. nichts mehr sagen sondern nur noch den Kopf schütteln

[ nachträglich editiert von Bruno2.0 ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:28 Uhr von Floxxor
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich find die Läden toll um sich Sachen anzusehn^^
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:43 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
also: zuallererst habt ihr recht,

der service ist schrecklich, zumindest hier in frankfurt ist der Mediamarkt aber garnicht so schlecht und verlässlich, die im saturn haben aber wirklich garkeine ahnung -.-... die könnten genausogut an der käsetheke stehen

2: aber bitte ...-.- xD ich geh mal davon aus dass die hälfte von euch das wort HANDELN nicht kennt?

immer einfach handeln, Mediamarkt gibt dicke rabatte sobald man vorweisen kann dass es das produkt billiger wo anders gibt. fernseher hat 2200 gekostet und im inet 1800 am ende für so 1950 oder so bekommen und naja bei 2000 euro kann man halt bissle mehr zahlen dafür dass man dahin ist. dafür sieht man das gerät und wie gesagt wir wurden auch ganz gut beraten außerdem müssen die ja von irgendwas miete und löhne zahlen


deshalb sind solche online sachen halt auch so billig, und saturn und mediamarkt müssten ihre aufpreise eben durch SERVICE verdienen bzw erarbeiten,

aber wie gesagt, die leute wollen wirklich oft einfach nur verkaufen.

aber deshalb handelt bissle mehr, oder sucht nach schnäpchen wie ausstellungstücke von schnell ausverkaufen produkten, bei nem fernseher der 10 jahre dauerbetrieb halten soll macht n jahr belastung auch net viel aus und man bekommt bis zu 30% rabatt :D

man muss halt nur wissen wie^^. oder man bekommt extras, Bluerayplayer 10% plus GoldKabel für eigentlich 80 euro und ne blueray^^ war auch n gute deal. das hätt man so online wohl eher nicht bekommen.
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:51 Uhr von WO4y9mgwZ
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Naja um ehrlich zu sein ist im Internet alles billiger, und man hat auch guten Support...
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:56 Uhr von xtrail
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
es ist wohl eher die Herausforderung ein HDMI-"Goldkabel" für 80 EUR außerhalb vom MM zu finden :)
Kommentar ansehen
11.01.2011 23:06 Uhr von TeKILLA100101
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ totseinmachtimpotent: mhm eigentlich hat zumindest unser saturn eine preisgarantie. also ich krieg eigentlich alles was ich da kaufen kann, zum amazonpreis. bei pc games oder konsolengames macht sich das schon gut bemerktbar da hast du recht.

beraten lass ich mich in den läden NIE wieder, nachdem mir einer, der mir als kabelspezialist vorgestellt wurde, einen 5.1 receiver verkaufen wollte, obwohl ich nur 3 kabel brauchte (ich wusste auch welche kabel ich hab sie nur nich gefunden und wollte wissen wo die liegen)
ne freundin von mir wollte ein klinke auf klinke kabel haben um ihren lappi nicht nur mit bildübertragung sondern auch mit ton am tv anschließen zu können. ihr wurde gesagt, das bringt nichts, sie brauch klinke auf cinch. ich bin dann mit ihr zusammen da hingefahren und hab mir den kerl gekrallt und ma gefragt ob er noch ganz dicht ist. die haben ernsthaft von ihr verlangt, dass sie weiss welchs tv model sie hat und dass sie es mal suchen gehen soll und gucken soll, was fürn anschluss dran ist...

einfach schreklich die läden, und immer pseudo günstig und rabatt, aber dass die vorher die preise auch immer erhöhen sieht wohl kaum einer...
Kommentar ansehen
11.01.2011 23:23 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA100101: "die haben ernsthaft von ihr verlangt, dass sie weiss welchs tv model sie hat"

ähhh ja, und?!
Soviel berechtigte Kritik es auch bei den Angestellten von MM und co gibt, diese gehört sicher nicht dazu.
Kommentar ansehen
12.01.2011 00:31 Uhr von 2MAD4U
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@tekilla: im normalfall is das mini klinke auf cinch , der einzige der keine peilung hat wird wohl du und deine freundin sein :D
Kommentar ansehen
12.01.2011 02:57 Uhr von Actraiser
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
media markt war für mich schon immer die bildzeitung der elektronikhändler. spätestens seitdem ich diesen abschaum, genannt mario barth, in ihrer werbung sehen muss.
Kommentar ansehen
12.01.2011 05:59 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ Komandar: das ist rechtlich völlig korrekt!!!

dui hast einen kaufvertrag abgeschlossen und es gibt keinen juristischen grund denen seitens saturn aufzulösen!

ES GIBT EINFACH KEIN RÜCKGABERECHT!!!

das ist im deutschen volk so eingebürgert das es eins gibt, das glaub ich garnicht. *facepalm*

es gibt nur ein fernabsatzgesetz, welches den kunden vor der katze im sack schützt. weil du nicht weisst was du kaufst bzw. dir in wirklichkeit geschickt wird.

sobald du dir aber die ware im laden ansehen kannst, also vorort kaufst. wars das!

also viel spaß mit deinem reciever, denn du hättest es vorher prüfen müssen / können.

ich hab auch bei einer elektronik-kette in hamburg gearbeitet und bei mit hat der kunde nicht alles tun dürfen wozu er grad lust hatte -> umtausch nach belieben. von wegen gefällt mir net ich will umtauschen ect.

gekauft ist gekauft. für dummheit soll man selber büßen!!!


@ Topic

ja das ist die kapitalistische einstellun von heute. egal wieviel gewinn und umsatz du in wirklichkeit macht, wenn du unter dem niveau des vorjahres liegst, ist alles scheisse! denn wird gekündigt ohne ende ect. diese vollpfosten und ihre "wachstum". schonmal was von marktsättigung gehört? und ein fernsehr geht net alle 12 moate kaputt zb!?
Kommentar ansehen
12.01.2011 06:45 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ 2MAD4U: schwachsinn, man merkt dass du keine ahnung hast. der laptop ist über ein vga kabel an den tv angeschlossen (is eben nich mehr der neuste laptop) und vom kopfhörer ausgang geht ein klinke auf klinke kabel zum tv. der tv hat nen extra eingang dafür direkt neben dem vga eingang. wieso sollte man den cinch nehmen können, wenn der av eingang gar nicht genutzt wird du schlaumeier?

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?