11.01.11 18:55 Uhr
 102
 

Frankfurt: Museum für Angewandte Kunst zeigt Designer-Stücke nach 1945

Designer-Stücke nach 1945 sind jetzt im Frankfurter Museum für Angewandte Kunst ausgestellt. Objekte aus verschiedensten Materialien, zur Schau gestellt in gläsernen Vitrinen.

Einige der Ausstellungsstücke werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert oder sind schon längere Zeit nicht mehr zu besichtigen gewesen.

Rohstoffe wie Gold oder Silber, Porzellan, Bergkristall dienten den Künstlern als Materialien für ihre Kunstwerke. Selbst Werke aus Autospachtelmasse wurden gefertigt.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frankfurt, Museum, Kunst, Designer, 1945
Quelle: www.hr-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?