11.01.11 16:26 Uhr
 397
 

Karlsruhe: Bund erlaubt Abgabe von künstlichem Heroin an Schwerst-Drogenabhängige

In einem Modellversuch in der Karlsruher AWO wurden Schwerst-Drogenabhängigen im Rahmen einer Studie künstlich hergestelltes Heroin namens Diamorphin verabreicht, welches im Gegensatz zum Heroin-Ersatzstoff Methadon nicht mit nach Hause genommen werden darf.

Der Bund gab nun die Erlaubnis das künstliche Heroin auch außerhalb der Studie kontrolliert durch die AWO an Abhängige abzugeben. Erteilt wurde die Erlaubnis, da nach Aussage des Bundes alle nötigen Sicherheitsaspekte seitens der AWO nach Vorgabe des Innenministeriums eingehalten werden.

Intention der von der AWO eingerichteten Abgabestelle ist eine sozial gerechte Betreuung von Schwerabhängigen, sowie eine Befreiung von der Drogensucht und eine Besserung des Gesundheitszustand. Weitere Standorte wie Köln, München, Frankfurt und Hannover könnten der Diamorphin Abgabe folgen.


WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Karlsruhe, Bund, Heroin, Abgabe, Methadon
Quelle: www.swr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
Studie: Rauchen macht unattraktiv
Erstmals überlebt Baby, das mit Herzen außerhalb der Brust geboren wird

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 16:30 Uhr von Barni_Gambel
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Mmmmhhh tut mir leid ich weiß nicht was ich dazu schreiben soll.....
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:40 Uhr von am92
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
@sosoaha: Würde nicht nur die Kassen entlasten sondern auch die Beschaffungskriminalität eindämmen.
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:55 Uhr von TickTickBoom
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
PAAAAHHHHHHHHHHH: Methadon läuft nicht mehr oder wie?

Seitdem die USA und Co in Afghanistan einmarschiert sind läuft die Heroin Produktion doch wieder wie vor den Taliban!

Achso - das bekommen nur die Neueinsteiger.......damit sie dann, wenn sie denn endlich schwerstabhängig sind, mit dem synthetischen Stoff von Bayer, Merk und Co. versorgt werden können. Auf unsere Kosten versteht sich.

Im nächsten Leben werde ich ein Pharmariese!
Und dann kaufe ich mir auch so eine schnuggelige, muggelige CIA! :-D
Kommentar ansehen
11.01.2011 17:00 Uhr von muhkuh27
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
unglaublich: Unglaublich was für Idioten hier unterwegs sind.
Kommentar ansehen
11.01.2011 17:14 Uhr von wordbux
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@am92: Ich hätte diese Aussage etwas familienfreundlicher verpackt, aber ich gebe Dir trotzdem recht.
Kommentar ansehen
11.01.2011 17:18 Uhr von am92
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@wordbux: Ich habe mir angewöhnt immer alles genau so zusagen wie es ist, dann kommt es nicht zu Missverständnissen und jeder weiß genau wie er dran ist.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?