11.01.11 16:11 Uhr
 671
 

Apple iPhone 6: Kooperation mit AT&T heizt Gerüchte um Release 2012 an

Auf der Consumer Electronics Show (CES) präsentieren sich namhafte Firmen aus der Technikbranche, so hielt auch Kommunikationsriese AT&T eine Keynote ab.

In einer Präsentation, die sich mit dem ausbauenden 4G-Netz beschäftigte, kam auch Apple als Partner für Long Term Evolution (LTE) im Jahr 2012 vor - allerdings wäre das einzig denkbare Apple-Produkt hierfür das iPhone 6.

Laut AT&T handelt es sich um ein Missverständnis, denn entgegen der üblichen Bezeichnung "3.5G" würden dort Geräte mit HSPA+ auch unter "4G" firmieren. Allerdings erwartet die Fachwelt das iPhone 6 jetzt für 2012.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, iPhone, Kooperation, Release, AT&T
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 18:14 Uhr von Didatus
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wahnsinn: Bisher sind neue iPhones im Jahresrythmus erschienen und letztes Jahr kam das iPhone4. Das 2012 das iPhone6 kommen soll ist da eine totale Überraschung ...
Desweiteren fallen mir schon noch andere Geräte für LTE ein: MacBook Air, iPad2/3/4 oder auch ein MacBook bzw MacBook Pro mit integriertem Datenmodem kann ich mir gut vorstellen.
Was für eine schwachsinnige "News".

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?