11.01.11 15:17 Uhr
 978
 

CSU attackiert Die Grünen: "Ein Männlein steht im Walde, ganz grün und dumm"

Die CSU hat eine massive Kampagne gegen Die Grünen gestartet, die die Partei als eine "Dagegen-Partei" brandmarken soll. Als Anspielung auf das bekannte Kinderlied dichtet die CSU in einem Spot: "Ein Männlein steht im Walde, ganz grün und dumm. Es hat vor lauter Protest eine Steinschleuder um."

Zudem hat die CSU eine Homepage mit dem Namen "http://www.die-dagegen-partei.de" eingerichtet, auf der alle angeblichen Boykottmaßnahmen der Grünen aufgelistet werden.

Laut CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt soll der Bevölkerung gezeigt werden, dass die Grünen eine absolute Chaoten- und Anti-Bürgerliche Partei sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Die Grünen, Kampagne, dumm
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 15:23 Uhr von RitterFips
 
+25 | -13
 
ANZEIGEN
Jaja CSU: Was tut man nicht alles um von sich selbst abzulenken. Eure Quoten fallen und die von den Grünen steigen. Statt das ihr mal eure Einstellung zu den Themen überprüft versucht ihr andere Parteien schlecht zu manchen. Wie tief werdet ihr wohl noch sinken.

[ nachträglich editiert von RitterFips ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:26 Uhr von artefaktum
 
+15 | -7
 
ANZEIGEN
Das Argumentations-Niveau der CSU war aber auch schon mal besser.
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:27 Uhr von nippongirl
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
ahja: sehr erwachsen von der CSU... man könnt kaum meinen, dass auch Kindergartenkinder solche Schmähsprüche loslassen.
Gut, die CSU steht in Bayern nicht mehr sonderlich stabil da, nur muss man dann so verzweifelt sein und eine Partei angreifen, die augenscheinlich eine "Chaoten-Partei" ist und von daher nicht gefährlich sein dürfte?
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:30 Uhr von Major_Sepp
 
+15 | -6
 
ANZEIGEN
Ganz: unrecht haben sie ja nicht, das Niveau lässt trotzdem zu wünschen übrig.
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:32 Uhr von artefaktum
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
@nippongirl: "Gut, die CSU steht in Bayern nicht mehr sonderlich stabil da, nur muss man dann so verzweifelt sein und eine Partei angreifen, die augenscheinlich eine "Chaoten-Partei" ist und von daher nicht gefährlich sein dürfte?"

Exakt. Genau mein Gedanke. Warum läßt man sich überhaupt in solche verbalen Niederungen freiweilig herab? Man will die Grünen lächerlich machen und macht sich mit solchen Sprüchen selbst lächerlich.

Mir scheint da etwas die Angst umzugehen, die Grünen werden wohl als echte Bedrohung erlebt. Anders kann ich mir so ein PR-Desaster nicht erklären.
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:42 Uhr von Alice_undergrounD
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
franz joseph strauss: wührde sich imm grahb ummdrehn bei disem niwo^^
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:45 Uhr von artefaktum
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: Nun ja, der konnte aber auch sehr kindisch und persönlich Beleidigend werden, wenn ihm was nicht passte:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:52 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ artefaktum: ja ich weis, ahber er hats wenigsdens pärsoenlich gesagd uhnd nichd so imm muhschi-styl eine wehbsaite gehmacht
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:55 Uhr von artefaktum
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Alice_undergrounD: "muhschi-styl"

*lol*

Ja, da ist was dran. Auch wenn man ihn nicht mochte, er hat keine Konfrontation gescheut und da immer Mut bewiesen. Das muss man ihm wirklich lassen.
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:58 Uhr von artefaktum
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Jo, da haben wir ja jetzt mindestens einen gefunden, der auf dieses Niveau anspricht.
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:06 Uhr von usambara
 
+10 | -7
 
ANZEIGEN
schwarzbraun ist die Haselnuss, schwarzbraun bist auch du- CSU.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:32 Uhr von Gimpor
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja Ich würde sagen, die CSU hat damit auf argumentativer Ebene kapituliert.
Kommentar ansehen
11.01.2011 17:17 Uhr von wordbux
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Grünen: Ich bin auch dagegen. (Die Grünen als Regierungspartei)
Kommentar ansehen
11.01.2011 18:27 Uhr von sicness66
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Für die Zwangsvereinigung: aller Parlamentsparteien! Und den Verbotsantrag gleich hinterher...
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:22 Uhr von pentam
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kinderkagge: Das ist mal echt der reinste Kindergarten. Was will man von Politikern heute auch anderes erwarten...

Aber wenn ich an die Wahlplakate der Grünen denke, wundert es mich nicht wirklich. Die haben schließlich mit anti-schwarz-gelb ihren ganzen Wahlkampf aufgezogen. Von daher sollten sie es bloß nicht wagen, darüber zu meckern...
Kommentar ansehen
12.01.2011 08:26 Uhr von Deejah
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
von unlauterer Werbung hat diese Nazipartei aber auch noch nix gehört
Kommentar ansehen
14.01.2011 12:16 Uhr von borgdrone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hey: das kann ich auch

in Bayern gibts ne Alte die ist voll dumm
die quatscht blöd über Lebensmittel-Kennzeichnung rum
sag wer mag die Alte sein
schiesst sich selber oft ins Bein
diesmal mit zuviel Dioxin in Ei und Schwein

und hier noch n paar http://goo.gl/...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?