11.01.11 14:14 Uhr
 154
 

China stockt Devisenreserven auf 2,85 Billionen US-Dollar auf

China hat seine Devisenreserven im letzten Jahr auf einen Wert von 2,85 Billionen US-Dollar aufgestockt. Dies stellt eine Steigerung von 18,7 Prozent dar. Das geht aus einem Bericht der chinesischen Zentralbank in Peking hervor.

Laut weiteren Angaben sei der Außenhandel des Landes um 34,7 Prozent auf einen Wert von 2,97 Billionen US-Dollar angestiegen. Der Handelsbilanzüberschuss läge demnach bei 183 Milliarden US-Dollar. Das ist ein Anstieg um 6,4 Prozent.

China hat auch zu verstehen gegeben, dass ein starker Euro im Interesse des Landes läge. Dies sagte Vize-Premierminister Li Keqiang bei einem Treffen in Berlin. Europa würde der wichtigste Markt für Finanzinvestitionen Chinas bleiben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Politik, Wirtschaft, China, Dollar, US-Dollar
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen
Experten: "Frankreich wird Deutschland als Wachstumslokomotive ablösen"
Traditionsreiche Modekette C&A wird wohl an Chinesen verkauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Erdogan kritisiert USA - "Wir werden diese Terrorarmee versenken"
Frankreich Fußball Ligue1: Schiedsrichter tritt Spieler und stellt ihn vom Platz
Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?