11.01.11 12:35 Uhr
 869
 

USA: Weil es jede Oma auch schon kennt - Wort des Jahres ist "App"

In Deutschland kürte man den Begriff "Wutbürger" zum Wort des Jahres 2010. Die USA machte das Wort "App" zum Sieger, das von der American Dialect Society gewählt wurde.

Die Jury begründete ihre Wahl damit, dass das Wort wegen Apples Werbeslogan "There´s an App for that" inzwischen sogar jeder Oma geläufig sei.

Im Rennen um das Wort des Jahres waren unter anderem auch die Begriffe "Wikileaks" oder "junk". Auch 2009 setzte sich ein technischer Begriff durch und das Wort "Tweet" wurde zum Sieger gewählt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Wahl, App, Wort, Wort des Jahres
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 12:46 Uhr von darQue
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe gestern noch zu ner freundin gesagt, dass "app" für mich das unwort des jahres ist :D
Kommentar ansehen
11.01.2011 13:28 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da haben die Amis ja gleich zwei Fliegen mit einer klappe geschlagen. Das Wort des Jahres festgelegt und auch noch ein Kürzel zum Wort erkoren. ;)
Kommentar ansehen
11.01.2011 13:37 Uhr von Randall_Flagg
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
eher das UNwort des Jahres ... War es aber auch schon 2009 für mich :P
Kommentar ansehen
11.01.2011 14:36 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist das auch ein Unwort weder habe ich ein Handy wo man sowas installieren kann, noch wüsste mein Bekannter wie man das auf ein Wählscheibentelefon in seinem Büro installiert.
Ich kenne tatsächlich keinen in meinem Umfeld (darunter viele Selbstständige) die ein dafür passendes Handy haben. Uns reicht allen das pure telefonieren. Kunden sprechen eben immer Klartext.
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:21 Uhr von crzg
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
das geile ist ja, dass die ganzen kids so tun als wär das ein neues, modernes trend-wort etc. fragt man sie was es eigentlich bedeutet,kriegt man als antwort "hä? ja App halt!" kaum einer rafft dass es einfach nur für application/anwendung steht. irgendwie arm

[ nachträglich editiert von crzg ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 15:24 Uhr von mitTH_RAW_Nuruodo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Irgendwie komme ich mir jetzt uralt vor Ich, und so ziemlich alle meine Freunde haben keines dieser "Smartphones" und dementsprechend auch nichts mit Apps am Hut. Ich brauch mein Handy nur Telefonieren, um mal auf die Uhr zu gucken. Wenn ich mehr will und zuviel Geld hab, kauf ich mir doch lieber einen Nintendo DS oder Playstation Potable.
Kommentar ansehen
11.01.2011 18:04 Uhr von paradoxical
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Das glaub ich ehrlich gesagt nicht, dass jede Oma darüber Bescheid weiß.
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:11 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
meine ohma: meint imer eine apprikohse, wen sie app höhrt, sieh isst halt ein bischen allstmohdisch, heute sahgen dieh jungen leuhte pflaume zu dehm waß die frauen zwieschen den beihnen haben
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:05 Uhr von Chuzpe87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sind sogenannte Wörter des Jahres immer Wörter, die einem schon aus den Ohren rausquälen und die man ums Verrecken nicht mehr hören kann?!

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?