11.01.11 12:31 Uhr
 498
 

Fußball: Spielt Luiz Gustavo bald in der deutschen Nationalmannschaft?

Der Brasilianer Luiz Gustavo, der bisher für 1899 Hoffenheim gespielt hat und jetzt für 15 Millionen Euro zum FC Bayern München gewechselt ist (ShortNews berichtete), könnte schon bald in der deutschen Fußball-Nationalmannschaft spielen.

Der 23-Jährige möchte Deutscher werden. Dem Deutschen Fußball Bund (DFB) gefällt diese Idee. "Jeder, der sich zu unserem Land bekennt, kann sich einbürgern lassen und die Chance bekommen, für Deutschland zu spielen", so Theo Zwanziger, der DFB-Präsident

Normalerweise muss ein Ausländer sich acht Jahre in Deutschland aufgehalten haben, dann kann er einen deutschen Pass bekommen. Es gibt allerdings auch Ausnahmen, die sogenannten "Ermessenseinbürgerung. Die können Ämter erlassen, wenn es ein öffentliches Interesse gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Nationalmannschaft, Einbürgerung, Luiz Gustavo
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 14:17 Uhr von yea
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hauptsache ist, dass bald in der deutschen nationalmannschaft mehr ausländer als deutsche spielen.

lach ich mich tot.
Kommentar ansehen
11.01.2011 14:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@yea: Wenn er eingebürgert wird ist er ja deutscher.

Clever was ;)

Nicht jeder holt sich den deutschen pass ab um Sozialhilfe zu bekommen, streitet aber ab Deutscher zu sein.

Zur News:
Wozu will man Gustavo einbürgern? Wir haben auf der 6 mit Khedira und Schweinsteiger zwei exzellente Leute, Kroos kann auch defensiv spielen und mit Hitze und Co sind auch genug Ersatzleute da. Auch wenn er gut ist, bin ich dagegen
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:35 Uhr von Hubeydubey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: Nur zur Info - er kann auch Linksverteidigier (was er meiner Meinung nach wirklich gut kann) und, wenn es unbedingt sein muss, Innenverteidiger spielen ... so viel dazu.

Jedoch hab ich eh das Gefühl, als würde es so ablaufen "Hmm - Bayern hat einen guten Spieler für viel Geld gekauft. Hmm - der muss doch gut sein. Hmm - wär doch noch was für die Nationalmannschaft"

Irgendwie versteh ich den Sinn auch nicht. Man könnte auch z.B. Contento noch in die Nationalmannschaft nehmen, weil er noch nicht für Italien gespielt hat, aber warum?
Ich bin da auch eher mit "yea" einer Meinung. Zuerst sollte man sich mal genau nach Spieler direkt aus Deutschland umsehen :)
Kommentar ansehen
11.01.2011 19:54 Uhr von CroNeo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009: Nicht wirklich er wäre deutsche Staatsbürger, aber nicht automatisch Deutscher. Staatsangehörigkeit ungleich Nationalität.

Wobei die Nationalität ironischerweise keine Rolle spielt für die Fußballnationalmannschaft.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?