11.01.11 10:56 Uhr
 830
 

Frauen mit HIV bringen meistens gesunde Babys zur Welt

Annette Haberl vom HIV-Center der Universitätsklinik Frankfurt hat jetzt bekannt gegeben, dass es heute schon möglich ist, dass 99 Prozent der HIV-infizierten Frauen ihre Babys gesund zur Welt bringen.

Dies sei aber abhängig davon, wie viel HIV-Erreger gerade im Blut sind. Moderne Therapien machen es möglich, dass diese Erreger unter die Nachweisgrenze gedrückt werden können. Aber auch ohne Behandlung sind die Babys nur bis zu 25 Prozent gefährdet.

Trotzdem ist es wichtig, dass die Ärzte von einer Infektion wissen. Seit 1999 gibt es im HIV-Center eine Sprechstunde für diese werdenden Mütter. Wichtig ist auch, dass die Kinder in einem HIV-Schwerpunktzentrum zur Welt kommen. Dort bekommen sie die ersten sechs Wochen vorsorglich HIV-Medikamente.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Welt, Baby, Geburt, HIV, AIDS
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 15:09 Uhr von little_skunk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Warum sollten sie bei 99% auf ein Kind verzichten?
Im Jahr 2005 lag die Säuglingssterblichkeit in Deutschland bei 0,42%. Weitere 0,38% ereichen das 1. Lebensjahr nicht (Jahr 2006). Die Kinder von gesunden Müttern ereichen also zu 99% das 1. Lebensjahr.

Deiner Aussage zufolge darf also keine verantwortungsvolle Mutter überhaupt ein Kind bekommen...

Das Spiel kann man übrings noch weiter treiben. Das leben der Kinder ist ja nicht nach dem 1. Lebensjahr zuende. Viele sterben vor dem ereichen des 18 Lebensjahr. Außerdem gibt es auch Fehlgeburten, Behinderungen, Genkrankheiten usw. Wenn man das alles durchrechner kann man eigentlich nur glücklich sein wenn man ein Gesundes Kind bekommt. Das wünsche ich jedem. Auch den HIV Müttern. Bei 99% stehen ihre Chancen sogar recht gut.
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:01 Uhr von little_skunk
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Das Kind wird sich zu 99% nicht mit HIV anstecken. Wie sollte da also jederzeit AIDS ausbrechen? Das Kind wäre vollkommen gesund.

Die Mutter wird dank der Medikamente locker 20 Jahre durchhalten. Selbst wenn nicht, ist das Kind immernoch gesund und wird auch nicht schlechter dran sein als viele Scheidungskinder oder Halbwaisen.
Kommentar ansehen
12.01.2011 08:08 Uhr von dennis49
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
auf ein kind verzichten: @bastB

mein lieber herr gesangsverein du bist voller vorurteile und hast keine ahnung von dem thema . . .

hiv ist heute dank der medis zu einer chron behandelbareren krankheit geworden. die lebenserwartung von menschen mit hiv entspricht annähernd denen nichtinfizierter menschen. dank der medis kann man heute einer geregelten arbeit nachgehen wie jeder andere auch. ca 2/3 aller hiv infizierten tun das . . . http://www.aidshilfe.de/...

du solltest dich mal informieren anstatt dass du hier deinen vorurteilen freien lauf läßt und menschen die hiv + sind diskriminierst . . . .
Kommentar ansehen
12.01.2011 23:07 Uhr von andi15am20
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die meisten normalen Frauen bringen auch ein gesundes Kind zur Welt, also so spektakulär ist das nicht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?
Trotz mehreren Millionen Dollar Einnahmen - dieser YouTuber löscht seinen Account
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?