11.01.11 10:19 Uhr
 115
 

USA: Dauerausstellung im Dalí-Museum erhielt in St. Petersburg neues Gebäude

In der kunstverrückten Stadt St. Petersburg (Florida) ist das bekannte Museum mit Exponaten des surrealistischen Künstlers aus Spanien, Salvador Dalí (1904-1989), umgezogen.

Nun konnte das neue, größere und architektonisch faszinierte Gebäude bezogen werden. Dort kann dann unter anderem auch die Bibliothek und die Dauerausstellung über Dalí präsentiert werden. Nach Museumsangaben ist das Kunsthaus auch hurrikansicher gebaut worden.

Am heutigen Dienstag, 11. Januar 2011 um 11.11 Uhr, kann auch das erste Mal wieder die Kunstgalerie von 96 Dali-Gemälden des verstorbenen Privatsammlers A. Reynolds Morse besichtigt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, Ausstellung, Museum, Gebäude, St. Petersburg, Dauerausstellung
Quelle: wissen.dradio.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 10:19 Uhr von jsbach
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das der Künstler Salvador Dalí auch eine gewisse Eitelkeit an sich hatte, möchte ich durch zwei Zitate von ihm ergänzen. „Von allen Schönheiten des menschlichen Körpers sind es die Hoden, die die größte Wirkung auf mich ausüben.“ und „ Es gibt keinen Surrealismus. – Der Surrealismus, das bin ich!“ (Bild zeigt das neue Dalí-Museum)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?