11.01.11 09:53 Uhr
 222
 

Thomas de Maizière: Keine Entwarnung vor Terroranschlägen in Sicht

Vor etwa zwei Monaten warnte der Bundesminister für Inneres, Thomas de Maizière, die Öffentlichkeit vor möglichen Terroranschlägen. Eine Terror-Entwarnung gab es vom Minister allerdings bis heute noch nicht.

Der Minister sagte in einem Gespräch mit dem Deutschlandfunk, dass man wohl niemals erfahren würde, ob ein Anschlag aufgrund der vorhandenen Präsenz in der Öffentlichkeit bzw. der gut gemachten Arbeit der Ämter für Sicherheit verhindert worden sei oder zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden würde.

Oder aber, ob nie ein Terror-Anschlag in Wirklichkeit geplant war. So sagte Thomas de Maizière im DLF: "Eine Entwarnung wird es in absehbarer Zeit nicht geben." Auch hat der Minister den Bürgern in Deutschland für ihre "gelassene Wachsamkeit" gedankt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Terroranschlag, Entwarnung, Thomas de Maizière
Quelle: www.ad-hoc-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenminister Thomas de Maizière will Social Bots vor Bundestagswahl verhindern
Flüchtlingspolitik: Thomas de Maizière will Flüchtlinge auf See zurück nach Nordafrika schicken
Deutschland: Thomas de Maizière will Videoüberwachung erweitern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 10:00 Uhr von bono2k1
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
*seufz*: Immer schön Angst haben liebe Deutsche - aber bitte vor den richtigen Gefahren. Terror! Nicht dass die Regierung nicht auch Terror säen würde...aber der deutsche Michel darf nicht aufwachen, zwischen Moslemhass und "Furcht um den Klassenerhalt" darf kein Zweifel aufkommen dass unsere Regierung das Richtige tut.

Vertreibt die Bande aus Berlin! Gegen DauerAngst und IslamHetze...
Kommentar ansehen
11.01.2011 10:08 Uhr von Karma-Karma