11.01.11 07:01 Uhr
 83
 

Frankfurt: Benefiz-Gala für Erweiterungsbau des Städel-Museums erlöst 500.000 Euro

Die deutsche Sopranistin Diana Damrau (39) war Stargast des am Sonntag stattgefundenen und ausverkauften Benefiz-Konzerts im Kaiserdom zu Frankfurt. Diese Veranstaltung erbrachte einen Erlös von rund 500.000 Euro, der dem Museum voll zu Gute kommt.

Angenehm überrascht war die Festgemeinde als bekannt wurde, dass der ehemalige Vorstandschef der Deutschen Bank, Hilmar Kopper, mit einer Privatspende von 250.000 Euro zu diesem Gesamtbetrag beitrug. Er hat bereits einen Sitz im Beratergremium des Städel-Museums.

Die Kosten für den unterirdischen Erweiterungsbau des Museums betragen 30 Millionen Euro und im Herbst 2011 soll bereits Eröffnung sein. Ein Museumssprecher sagte noch, dass die Altbau-Renovierung nochmals zehn Millionen Euro kosten würde und noch wenigstens vier Millionen Euro fehlen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutsche Bank, Sanierung, Benefizkonzert, Frankfurter Städel, Diana Damrau
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 07:01 Uhr von jsbach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Städel, wie es von Einheimischen gerne genannt wird, zählt zu den wichtigsten Kunstmuseen in Deutschland. Wegen Platzproblem, es beherbergt unter anderem etwa 100.000 Druckgrafiken und Zeichnungen, eine Bibliothek mit rund 100.000 Bänden und auch 2700 Gemälde vom Mittelalter bis zur Gegenwart, ist ein Erweiterungsbau dringend notwendig. (Bild zeigt das Städel am Museumsufer)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?