10.01.11 21:32 Uhr
 970
 

Neuer Kopfhörer nimmt Angst vor dem Zahnarztbohrer

Menschen, die bisher Angst vor dem Geräusch von Zahnarztbohrern hatten, kann nun geholfen werden. Britische Wissenschaftler erfanden jetzt einen Kopfhörer, der das hässliche Summen der Bohrer rausfiltern soll.

Trotzdem mache der neue Kopfhörer aber nicht taub. Das System basiere auf dem Prinzip der Interferenz. Der physikalische Vorgang erzeugt Schallwellen, die entgegengesetzt wirken. Geräusche können somit "vernichtet" werden.

Die Wissenschaftler sind nun auf der Suche nach geeigneten Sponsoren für ihr Produkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Angst, Zahnarzt, Kopfhörer, Bohrer, Interferenz
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 21:47 Uhr von Klassenfeind
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Auf so eine News habe ich lange gewartet: Ich bin diesbezüglich "Leidgeprüft" und möchte mich wie folgt äussern..

Um Menschen die Angst vor dem Bohrer zu nehmen, muß in aller erster Linie sich der Mensch kümmern, welcher den Bohrer in der Hand hält, aber nicht mit Hypnose oder Kopfhörer, sondern mit Verständniss und Ansprache des Patienten, den er gerade behandelt.

Nur kurze Bohrsequenzen, öfters Spülen lassen, sagen zb. das es gleich geschafft ist beruhigt ungemein..dazu kommt, das das Equitment des jeweiligen Zahnarztes vertrauenserregend sein sollte.

Ich bin froh, seit einigen Jahren eine Zahnärztin zu haben, die diese Dinge beherzigt..denn Ohrhörer sind bei ihr überflüssig..


Und ich gehe gerne zu ihr in Behandlung..

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 22:35 Uhr von Jewbacca
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gibt ne bessere Variante: Seit mittlerweile über 10 Jahren gibt es bei vielen Zahnärzten die Möglichkeit, über eine Videobrille mit eingebauten Kopfhörern Videos anzuschauen. Besonders bei längeren Eingriffen trägt das enorm zum Wohlbefinden bei, da man, wenn man nicht gerade Aufforderungen nachgehen muss, kaum etwas von der Behandlung mitbekommt und andererseits die Zeit schneller vergeht
Kommentar ansehen
10.01.2011 22:40 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Das glaubst auch nur Du: das die Patienten nicht mitbekommen, wenn der Arzt auf den Nerv bohrt...
Kommentar ansehen
10.01.2011 23:06 Uhr von s-quadrat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es doch schon lange http://www.amazon.de/...

filtert hauptsächlich tiefe Frequenzen der Umgebung raus (z.B. beim Bus-/Bahn fahren), für hohe Frequenzen (Zanharztbohrer) wird es vermutlich noch etwas aufwändiger... (bzw. teurer^^)
Kommentar ansehen
11.01.2011 00:32 Uhr von Jewbacca
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Wie es bei solchen Operationen ist, kann ich nicht sagen, allerdings hab ich bisher nur gute Erfahrungen mit dem System gemacht
Kommentar ansehen
11.01.2011 09:15 Uhr von Earaendil
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn hilft ich versuche ALLES..meine Para´s vorm Zahnarzt nehmen immer größere Ausmaßen an.Hab schon häufiger gewechselt..sogar in eine Praxis,die sich auf Angstpatienten spezialisiert hatte.Was für eine Enttäuschung-.-
Bald hilft bei mir nur noch ein Betäubungsgewehr und Seil ;)
Kommentar ansehen
11.01.2011 11:50 Uhr von Seravan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
kann es leider nicht nachvollziehen: Angst oder Panik ist ja nur eine Schutzreaktion oder Überreaktion des Körpers, die meist auf ein Trauma zurück zu führen sind und sollten vorab mit einem Therapeuten angegangen werden
Bezugnehmen auf folgende Diskussion

"Sachsen: Schüler sind durch Untersuchungen im Genitalbereich irritiert"

in der du dich strikt gegen Kontrolluntersuchungen ausgesprochen hast, obwohl es sich nur um stink normale Untersuchungen handelte (ich hatte diese vor 30 jahren auch). Bei mir wurde damals eine Vorhautverengung festgestellt die ca. 1 Woche danach operativ behoben werden konnte. Ich bin dankbar für Voruntersuchungen. Und JA. Solche Untersuchungen werden angekündigt im Elternabend und die Schüler bekommen ein paar Tage vorher ein Blatt/Infobogen.
Man hat also genug Zeit um nein zu sagen. Natürlich kam auf die Frage an die Eltern ob Sie an dem betreffenden Elternabend da gewesen sind nur mit einem leisen "nein"
was in der Quelle zuerst verschwiegen wurde

Meine Frage an dich
Erziehst du deinen Kindern die Angst vor Ärzten auch an?
Bist du deswegen gegen die Voruntersuchungen?


Mein Zitat
Leider Gottes muss leider immer mehr festgestellt werden, dass fast die Hälfte aller Kinder im Grundschulalter defekte oder nicht mehr zu rettende Zähne aufweisen. Dank solcher Kontrolluntersuchungen, kann fast immer noch rechtzeitig schlimmeres verhindert werden.

Ich hoffe nur das deine Angst vor Ärzten sich NICHT negativ auf die Gesundheit und die Entwicklung deiner Kinder auswirkt.


besorgter Vater von 3 Kindern
Kommentar ansehen
11.01.2011 12:12 Uhr von Earaendil
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Severan: Falls du mich meinst....du raffst es nicht ,oder?
Es geht mir garnicht um die Angst vor einem möglicherweise pädophilen Arzt bei dem Thema..aber ich glaug,daß Thema ist echt durch.Wenn man was nicht sehn will,sieht man es auch nicht.

Zum Thema Zahnarzt..meine Tochter hat makelose,gerade,strahlende Zähne und ist kerngesund..aber ..vlt schockt dich das jetzt..also Achtung !!!...sie wurde nie geimpft xD (nur so als Beispiel)
Weisste auch warum...weil mein Kinderarzt kein Arschloch ist , und mir bei einem gesunden Kind dringend davon abgeraten hat.
Ich erziehe mein Kind zur allgemeinen Skepsis unserem gesammten System gegen über...blöd was?

Ich freu mich sehr für dich,daß ein Arzt die Pflichten deiner Mutter übernommen hat....wie gut ,daß Vater Staat so fürsorglich ist,nicht wahr?^^

Ach ja...wegen dem Zahnarzt...ich habe ausgesprochen schlechte,schmerzhafte Erfahrungen machen müssen...wie viele Andere auch.Also blaß dich nicht so auf...was meinste denn,warum solche Geräte entwickelt werden?Weil nur wenigen so ergeht?

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 12:15 Uhr von Seravan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ohhh: nur der bertroffene Hund beisst.
sage nur fail und voll am grundgedanken eines solchen portals daneben
Kommentar ansehen
11.01.2011 12:25 Uhr von Earaendil
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jojo: Übrigens...

In England wird sich ganz andres ,gerade um Kleinkinder gekümmert.Alle Eltern werden nach und vor der Geburt intensiv betreut und beobachtet..grundsätzlich wird bei allen Eltern das häusliche Umfeld geprüft.
Ergebniss:Zustände eher schlimmer als besser.

Seit vielen Jahrzehnten wird in den Schulen der Zahnarzt vorstellig.
Ergebniss:Die Kinder hatten noch NIE so miese Beisser , wie heute.

Weisste auch warum?
Weil die Eltern dankbar sind,die Verantwortung ruhigen Gewissens auf den Staat zu schieben.Der Staat kann diese Verantwortung aber nicht zu Genüge tragen...und wer leidet am Schluss...die Kinder!
Denk nochmal sehr genau nach...
Und falls es dir eben zu persönlich wurde...du brauchst dir keine großkotzigen "Sorgen" um meine Kinder machen...ICH schau nach denen..und ich brauch keinen Arzt,der sich da aufdrängt.Wenn du das brauchst..oder dir dann wohler ist..bitte sehr...nur mit selbstständiger Verantwortung hat das nichts mehr zu tun!

PS:Hunde bellen auch,wenn jemand vorbei läuft,den sie nicht ab können,oder wenn sie einfach nur Bock drauf haben....mein klener Phrasendräscher

[ nachträglich editiert von Earaendil ]
Kommentar ansehen
11.01.2011 12:29 Uhr von Seravan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
war nicht bös gemeint: aber klein ähm ähm 2,07m rofl

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?