10.01.11 19:35 Uhr
 122
 

Frankfurter Börse: Große Verluste beim DAX

An der Frankfurter Börse ging es zum Beginn der zweiten Handelswoche im neuen Jahr am heutigen Montag für den deutschen Aktienindex (DAX) deutlich nach unten.

Der deutsche Leitindex konnte die 6.900-Punkte-Marke nicht halten und fiel zwischenzeitlich bis auf 6.836 Zähler zurück. Zum Handelsende notierte der DAX dann bei 6.857 Punkten, das ist ein Verlust von 1,3 Prozent.

Der MDAX gab 1,7 Prozent auf 9.904 Punkte nach, während der TecDAX 1,5 Prozent auf 856 Punkte einbüßte.