10.01.11 18:12 Uhr
 314
 

Das Empire State Building wird "alternativ"

Im Rahmen der mehrere Millionen Dollar an Kosten verursachenden Umbaumaßnahmen soll das Empire State Building "alternativ" werden. Die gesamte Energie, die für das Gebäude benötigt wird, soll mittels Windkraft erzeugt werden.

Aus diesem Grund schloss man einen Vertrag mit dem Anbieter Green Mountain Energy Company ab, der nun pro Jahr 55.0000.000 Kilowattstunden Energie liefern soll, die ausschließlich aus Windenergie erzeugt werden sollen.

Zusätzlich werden im Rahmen der Renovierungsarbeiten alle Fenster erneuert. Insgesamt will man durch die Renovierungsarbeiten eine Energieeinsparung von 40 Prozent erreichen. Die CO2-Einsparungen durch die Windenergie sollen bei 50 Millionen Kilogramm pro Jahr liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Renovierung, Empire State Building
Quelle: www.trendsderzukunft.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 05:57 Uhr von IYDKMIGTHTKY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
eine null zu viel: "der nun pro Jahr 55.0000.000 Kilowattstunden Energie liefern soll"


ich glaub da ist eine Null zu viel. man macht immer in tausender schritten den punkt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?