10.01.11 18:09 Uhr
 1.299
 

Mick Werup aus "Diese Drombuschs" hat sich erhängt

Mick Werup (52 Jahre), bekannt aus der Familienserie "Diese Drombuschs", ist tot.

Der 52-Jährige hat sich selbst das Leben genommen, er erhängte sich offenbar auf dem Dachboden seines Hauses.

Vor seinem Tod hatte er noch einen Abschiedsbrief geschrieben, den er bei einem Nachbarn in den Briefkasten geworfen hatte. Es heißt, das Werup Geldschwierigkeiten gehabt haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Schauspieler, Selbstmord
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 18:46 Uhr von Johnny23
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich finds traurig! Mit den Drombusch identifiziert man sich eigentlich nur als Südhesse und mich hat die Nachricht über den Tod schockiert.
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:21 Uhr von pippin
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Traurig Also ich finde es immer wieder schade, wenn jemand keinen anderen Ausweg sieht, als sich das Leben zu nehmen.

Möge er in Frieden ruhen.

@Johnny23: Auch als Ruhrpottler habe ich mir die Drombuschs immer gerne angeguckt. Meine bessere Hälfte hat sich vor einiger Zeit auch die DVD-Box schenken lassen ... da kamen direkt nostalgische Gefühle hoch ... damals ... als Fernsehen noch von Hand gemacht wurde ;-))
Kommentar ansehen
10.01.2011 22:49 Uhr von Freddie
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
mmh so traurig es ist, es war sein Wunsch und er hat sich das mit Sicherheit ganz genau überlegt. Mein Beileid den Angehörigen!
Kommentar ansehen
11.01.2011 03:57 Uhr von Jerry Fletcher
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
pff: mich wundert es immerwieder wie feige manche menschen gegenüber dem eigenen leben und den darin begangenen fehlern reagieren ..
Kommentar ansehen
11.01.2011 13:06 Uhr von Earaendil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie armselig man nimmt doch nicht sich selber das Leben und der Familie den Frieden ... wegen GELD!?
Ich hab für Selbstmörder echt wenig über und kaum Mitleid.
Den Anverwandten gegenüber natürlich sehr.Wie traurig und schockierend.

Wegen Geld...bah..
Kommentar ansehen
11.01.2011 13:49 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht dass er sich des Geldes wegen erhängt hat, sondern wegen der Schmach, die er von seinen Mitbürgern erdulden müsste. Ich habe auch einen Bekannten hier in Thailand gehabt der sich vor 11 Monaten wegen angeblichen Geldnöten erhängt hat. Ich habe aber viel rescherschiert und bin zu einem ganz anderen Grund gekommen, was der Auslöser seiner Tat war.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?