10.01.11 17:37 Uhr
 423
 

Köln: Einbrecher riefen die Polizei - Sie steckten im Aufzug fest

Auf ihrem Weg zu einem geplanten Einbruch blieben zwei Diebe in einem Fahrstuhl stecken. Bei dem Versuch sich selbst aus ihrem "Gefängnis" zu befreien, verletzte sich einer der Täter an der Hand.

Das Duo bat die Polizei um Hilfe. Erst mit Einsatz der Feuerwehr konnten die beiden 31 und 37 Jahre alten Männer befreit werden. Gegen die Täter läuft nun ein Ermittlungsverfahren.

"Das hört sich jetzt dumm an, aber ist leider so: Wir wollten einbrechen und der Aufzug ist stecken geblieben", sagte einer der Täter am Telefon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Köln, Einbrecher, Aufzug
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 18:43 Uhr von Fbnt
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
versteh ich das richtig, dass sie nicht einmal eingebrochen sind?
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:37 Uhr von KamalaKurt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das sind ja Volltrottel hoch 3 die waren auf dem Wege einzubrechen und geben ihren Plan der Polizei preis. Für mich Guinessbuchverdächtig. Naja, vielleicht sind sie jetzt geheilt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?