10.01.11 17:21 Uhr
 3.113
 

Verschwörungstheorie: Dient Facebook dem Mossad?

In der arabischen Welt kursieren wilde Verschwörungstheorien über den israelischen Geheimdienst Mossad. So soll nicht nur der Hai-Angriff im Roten Meer eine gezielte Mossad-Attacke gewesen sein (ShortNews berichtete).

In Saudi Arabien wurde beispielsweise ein israelischer Aasgeier als angeblicher "Spion" enttarnt. Selbst Facebook soll nach iranischen Angaben vom Mossad benutzt werden. Im Iran wird spekuliert, dass der Mossad die Plattform nutzt, um Agenten zu rekrutieren und so das Land zu schwächen.

Beweis sei der jüdische Stammbaum des Facebook-Erfinders Mark Zuckerberg. Der israelische Geheimdienst selbst bestätigt Berichte über angebliche Geheim-Missionen nicht, dementiert sie aber auch nicht. Aber selbst die USA ließen vermeintliche "Kampf-Krokodile" des Mossads durch Diplomaten überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Facebook, Mossad, Verschwörungstheorie, Rekrutierung
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 17:35 Uhr von Borgir
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Kampfkrokodile, Spionagegeier und Terror-Haie. Also Verschwörungstheorien können ja durchaus etwas wahres in sich bergen, aber diese hier? Das wird ja lächerlich!!

Facebook wird denk ich von allen Geheimdiensten genutzt. Man muss nicht mal mit Zuckerberg zusammenarbeiten, man muss einfach nur die Augen offen halten und erhält unglaublich viele Daten von 500 Millionen Nutzern. Das hat ein soziales Netzwerk nun mal so an sich. Aber auch Facebook kann nur das veröffentlichen, was der Nutzer Preis gibt. Also ist es nicht richtig, Facebook so anzugreifen. Niemand wird dazu gezwugenn Fotos, Vorlieben und Texte über Facebook zu veröffentlichen.
Kommentar ansehen
10.01.2011 17:37 Uhr von usambara
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
dann wäre das ein Rohrkrepierer: http://www.spiegel.de/...
Kommentar ansehen
10.01.2011 18:07 Uhr von free4gaza
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Heute wurde ein israelische Geier in der Türkei: Edirne gefunden.
Foto: http://img694.imageshack.us/...
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:00 Uhr von tobe2006
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ehm: das liest sich ja wien schlechter sincefiction film
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:04 Uhr von Borgir
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@globi123: das scheint im Moment sehr viele Länder zu treffen. Gab es in letzter Zeit viele News zu, dass Länder Erdöl nicht mehr subventionieren können und dass die Nahrungsmittelpreise ansteigen.
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:51 Uhr von leCauchemar
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Oh Gott Wird das wieder so eine Art jüdische Weltverschwörung?
Kommentar ansehen
10.01.2011 20:07 Uhr von jpanse
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solln sie bloß mal abwarten: bis Deutschland den Pleitegeier schickt ;)
Kommentar ansehen
11.01.2011 23:01 Uhr von Nafferyllt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kerlen kann jede Frau was vormachen: Da brennt die Sicherung durch...schon Scheisse..
Heteros sind auch für die Innere Sicherheit das Letzte!
Egal welchen sogenannten "Geschlechts"..!
Abbrennen und weg!
Ob Männlein oder Weiblein!


[ nachträglich editiert von Nafferyllt ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 13:44 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir: "Kampfkrokodile, Spionagegeier und Terror-Haie. Also Verschwörungstheorien können ja durchaus etwas wahres in sich bergen, aber diese hier? Das wird ja lächerlich!!"
so lächerlich ist das garnicht. die us-marine benutzt ja auch seit über 20 jahren delphine und die polizei weltweit einsatzhunde. damals gab es weltweit brieftauben, also warum sollte es keine "spionagegeier" geben ?

und was facebook angeht, da bin ich wirklich überzeugt, dass facebook, wie google dazu genutzt wird, die bevölkerung auszuspionieren um sie besser kontrollieren zu können. würde ich beim geheimdienst arbeiten, würde ich es genau SO machen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:06 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: da kann ich nur zustimmen , das prinzip is ja mittlerweile so das du dich bei facebook anmelden musst um deine daten sicher zu machen...hast du kein account gibts auch keine sicherheitssperre die aktiv is obwohl die daten unterwegs sind

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?