10.01.11 15:58 Uhr
 5.010
 

Endlich: 3D-Fernseher benötigen keine Brille mehr

Der Hersteller Stream TV stellte auf der Consumer Electronics Show (CES) ein 3D-Fernsehgerät vor, das ohne die klassische "Active Shutter-Brille" auskommt.

Dabei wurden sowohl konvertierte 2D-Inhalte und ein in 3D produzierter Film auf einem 42 Zoll großen 3T1 Panel vorgeführt.

Im Mai sollen bereits die ersten Geräte, dann mit Größen von 52 bis sogar 60 Zoll ausgeliefert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Ausstellung, 3D, Fernseher, Brille, Darstellung, 3D-Film
Quelle: www.betabuzz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 16:30 Uhr von crzg
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
wieso ENDLICH: die dinger gibts meines wissens nach schon ne weile, sind nur schweineteuer
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:36 Uhr von n25
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
tja dumm für die leute, die immer das beste und neuste kaufen.
arschtritt. ich hätte mir nie im leben ein 3D-Fernseher gekauft mir Brille. der Nintendo 3DS machte es vor,dass es auch ohne Brille geht.

Warum also voreillig ein Gerät kaufen, was noch nicht ausgereift ist. Die 3D-Brillen sind Mist. Machen das ganze Bild dunkler. Auch im Kino
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:44 Uhr von peper01
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
gibts schon mindestens 2 Jahre: Ohne Brille hab ich schon vor mindestens 2 Jahren auf der CEBIT gesehen. Die Teile haben damals ca. 8000€ gekostet. Nur gabs damals noch keine Filme dafür. Aber für Werbung war es Ideal.
Kommentar ansehen
10.01.2011 17:02 Uhr von Flying-Ghost
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
Was machen Menschen, die nicht dreidimensional sehen können? In die Röhre schauen?
Kommentar ansehen
10.01.2011 17:02 Uhr von artefaktum
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Dieser 3D-Hype taucht ja seit einigen Jahrzehnten(!) alle paar Jahre erneut auf.

Mich würde mal interessieren, ob das mit diesen 3D-Fernsehern mal wieder nur eine vorübergehende Mode ist oder eine langfristige Entwicklung.
Kommentar ansehen
10.01.2011 17:22 Uhr von 23Risiko
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
so toll das auch ist: aber so ganz ohne gesundheitsrisiko scheint es noch nicht zu sein, besonders bei kindern. abwarten.
Kommentar ansehen
10.01.2011 18:03 Uhr von Frostkrieg
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Die 3D Fernseher haben noch nie ne Brille benötigt. Höchstens die Zuschauer, die 3D Programme an diesen Dingern sehen wollten.
Kommentar ansehen
10.01.2011 18:42 Uhr von AdiSimpson
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
an mir geht: der ganze 3D quatsch total vorbei, ka beeindruckt mich irgendwie nicht. nettes gimmik ja, das wars dann aber auch.

bekannter hat sich nen samsung 3D plasma gekauft...schön und gut aber ich hab mit meinem 3 jahre alten LCD ein besserers bild, ganz zu schweigen vom schwarzwert *schauder* .. bei dem ganzen "ich will 3D" ging das wichtigste unter -> die bildqualität.
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:03 Uhr von jackblackstone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibts schon wesendlich länger als 2 jahre ohne brille
sogar bezahlbar. nur war damals der nutzen ein ganz anderer. die geräte waren für den pc markt entwickelt worden und nicht für das wohnzimmer. so konnte man nur 3d sehen wenn man mit dem gesicht von einem bestimmten punkt aus geschaut hatte. also 3d für eine person, die vor dem schreibtisch sitzt.

das neue an diesen geräten ist, dass sie nun für mehrere leute die drauf schauen auch in 3d zeigen. gabs aber auch schon vor etlichen jahren nur waren die bei weitem nicht so ausgereift wie dei neuen geräte.
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:04 Uhr von xeniu
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Wie ich: das jedem in meinem Bekanntenkreis eingetrichtert habe, dass es sinnlos ist, JETZT die 3D-Fernsehr mit Brille zu kaufen, da die Technik ohne schon lange in der Schublade liegt. Nur die Konzerne wollen natürlich noch ein bisschen Profit aus der "alten Technik mit Brille" schlagen. Ist wie in der Computer-Chipentwicklung, dort werden die neuen Chips auch nicht gleich auf den Markt geworfen, wenn die alten erst seit einem Monat zu kaufen sind.
Kommentar ansehen
10.01.2011 19:29 Uhr von Flying-Ghost
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Soso, 4 Minusgeber: Den Ernst der Sache nicht verstanden; aber Minus geben. Das zeigt geistige Inkompetenz im hohen Maße.
Kommentar ansehen
10.01.2011 23:25 Uhr von BK
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar 1428: @23Risiko:

3D-Spiele - Warnungen für Kinder ohne wissenschaftliche Basis

http://www.gamestar.de/...

[ nachträglich editiert von BK ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 23:25 Uhr von DorianArcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Echtes 3-D gibt es derzeit nur mit Brille. Es sei denn, man will seine Birne schwingen lassen - pro Sekunde 5 mal hin und her.

Echtes 3-D-Fernsehen wird es erst mit Hologrammen geben. Das jetzige 3-D gibt es schon seit den späten 80ern. Nur halt auf dem Massenmarkt und relativ preisgünstig. Eine echte 3-D-Sim gibt es erst wieder, wenn Bildschirme bauchig werden wie Röhren.
Kommentar ansehen
11.01.2011 09:15 Uhr von high-five
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wann wird den in deutschland endlich kostenlos in HD ausgestrahlt ?

PayTV /HD+ find ich für die Katz! dafür schaue ich viel zu selten TV
Kommentar ansehen
12.01.2011 15:34 Uhr von maximleyh
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is doch schon alt... gibts die nich schon ne ganze weile???

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?