10.01.11 15:33 Uhr
 1.205
 

Witten: Plastikkarten in Geldbörse retteten Türsteher wahrscheinlich das Leben

Weil ein Türsteher von einem Lokal in Witten mehr als 20 Plastikkarten in seiner Geldbörse hatte, kann er sich jetzt noch bester Gesundheit erfreuen.

Einem 31 Jahre altem Mann wurde von dem Türsteher der Einlass in die Lokalität nicht gestattet. Daraufhin griff er den 29 Jahre alten Mann an.

Der Mann stach mehrmals auf den Türsteher ein. Doch das einzige was er traf war die Geldbörse mit den Plastikkarten. Diese wurde völlig zerstört. Der Türsteher blieb laut Polizeiangaben unverletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Leben, Messer, Witten, Türsteher, Geldbörse
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shanghai: 80-jährige wirft Glücksmünzen gegen Unglück in Flugzeugtriebwerk
Ortwang: Bauer rächt sich an Badegästen und überschüttet diese mit Gülle
USA: Flugpassagier hatte lebenden Riesenhummer im Gepäck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 16:46 Uhr von mpex3
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
und die lustige nationalitäten-rätselrunde ist hiermit offiziell eröffnet!
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:50 Uhr von craze89
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@mpex3: Mein Tipp:
Türsteher: Afro-Deutscher
Angreifer: Micronese
Kommentar ansehen
10.01.2011 23:21 Uhr von hnxonline
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die News ist etwas falsch wiedergegeben, dem Gast wurde nicht der Einlass verwehrt sondern er wurde aus dem Laden geschmissen weil er dort ein Mädel angepöbelt hatte.
Darauf hin gab es die Auseinandersetzung zwischen dem Türsteher und dem "Asi" worauf der "Asi" das Messer zog.
Kommentar ansehen
11.01.2011 16:41 Uhr von KamalaKurt
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso kann ein Mann mit einem Messer in eine Disco kommen. Körperkontrolle und alles ist bestens.
Kommentar ansehen
11.01.2011 22:06 Uhr von Wasabisnud
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamalakurt: Mehrmals zugestochen und nur die Karten
getroffen... da sag nochmal einer Bares ist Wahres ;)



[ nachträglich editiert von Wasabisnud ]
Kommentar ansehen
18.01.2011 08:01 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da scheint der Türsteher ja richtig gehandelt: zu haben. Denn so einen sozialen Abschaum will ich in der Disco auch ncith neben mir sitzen/stehen haben.

Aber wahrscheinlich kommt er wieder aufgrund eines Migrationshintergrundes und schwieriger Kindheit straffrei davon,da er ja niemanden verletzt hat

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?