10.01.11 14:06 Uhr
 291
 

Verkaufsstart des "Article Wizards" angekündigt

Nach neun Monaten Entwicklungszeit wird der deutsche Article Spinner "Article Wizard" von MySEOSolution zum Verkauf freigegeben. Die Software ist insbesondere für den deutschen Markt augelegt.

Die Software bietet eine ganze Reihe von Features, wie zum Beispiel integrierte Synonymewörterbücher, Berechnung von Text-Einzigartigkeiten und Massenspeicherungsmöglichkeiten.

Für Interessierte steht eine kostenlose Testversion zur Verfügung, die einen eingeschränkten Funktionsumfang zur Verfügung stellt. Die Vollversion kann über verschiedene Zahlungswege wie zum Beispiel PayPal oder Kredikarte erworben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hirnhamster
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Verkaufsstart
Quelle: www.myseosolution.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barcelona: Social-Media-Nutzer trotzen Terror mit Flut von Katzenbildern
Urteil: Internet-Werbeblocker sind zulässig
Donald Trump verliert Markenrechtsstreit gegen Musik-App "iTrump"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 14:06 Uhr von Hirnhamster
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Ein bedeutender Tag für die deutsche SEO Branche. Lange Zeit gab es keine Alternative zu US-amerikanischen Software Produkten im Bereich des Article Spinnings. Durch die kostenlose Testversion für jeden SEO interessant.
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:22 Uhr von SClause
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Um was geht es eigentlich in der News?

... außer Werbung ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?