10.01.11 13:58 Uhr
 405
 

Kanada: Dreijährige ist jüngstes Brustkrebsopfer und besiegt Krankheit

Aleisha Hunter aus Kanada ist erst drei Jahre alt, musste aber bereits mit Brustkrebs kämpfen. Das Mädchen ist damit die jüngste Person, bei der diese Krankheit diagnostiziert wurde.

Als sie zwei Jahre alt war, entdeckten die Ärzte den Tumor in ihrer Brust und die Behandlung gegen die Krankheit setzte ein. Das kleine Mädchen hat den Krebs inzwischen besiegt und spricht nun über die Krankheit.

Hunter sagt, sie wisse, dass Krebs manche Menschen in den Himmel schicke, aber ihr gehe es nun wieder gut. Brustkrebs ist bei jungen Mädchen sehr selten, denn erst mit der Pubertät steigt die Gefahr. Die betroffensten Frauen sind über 30 Jahre alt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankheit, Kanada, Brustkrebs, Tumor, Heilung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2011 10:01 Uhr von Hirnfurz
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Toll! Eine schöne News - hoffen wir, dass sie keinen Rückfall bekommt!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?