10.01.11 13:54 Uhr
 466
 

Robert-Koch-Institut: Nur FFP-Masken schützen richtig vor Schweinegrippe

Experten rechnen mit einer weiteren Schweinegrippewelle, und zwar innerhalb der ersten drei Monate dieses Jahres. Personen, wie Krankenschwestern oder Ärzte, die sich im unmittelbaren Kontakt mit Patienten befinden, sollen dabei besonders auf einen effektiven Schutz vor Ansteckung achten.

Der Schutz einer OP-Maske ist längst nicht ausreichend. Daher empfiehlt das Robert-Koch-Institut das Tragen von Masken, die auch kleine Partikel aus der Luft filtern, so genannte FFP-Masken. Diese seien deutlich effektiver als herkömmliche Hygienemasken.

Der Schutz ist jedoch nur dann sehr hoch, wenn die Maske besonders dicht über Mund und Nase sitzt. Der Träger sollte die Sitzdichte auf jeden Fall überprüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: asich
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schutz, Schweinegrippe, Maske, Robert-Koch-Institut
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 13:56 Uhr von Jewbacca
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Experten: Keine Namen, keine Referenzen, einfach nur das Wort "Experten". So wirkt man wirklich seriös, einschüchternd und wissenschaftlich
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:14 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Politik kontra Pharmaindustrie? Ich mein, diese Empfehlung kaeme doch sicher nich dem Ueberwachungsstaat zu Gute, wenn alle maskiert rumlaufen...naja zur Karnevalszeit wuerds ja passen...und alle Jecken ziehen mit..naja Karneval kann ansteckender sein, als die Vogelgrippe...werden auch alle jeck von...
Kommentar ansehen
10.01.2011 17:39 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mein Gott: ihr habt doch den Dioxinskandal zur Ablenkung für die fehlenden Steuersenkungen und wahrscheinlichen Erhöhungen, muss denn die Schweinegrippe jetzt auch noch dafür herhalten? Hat sie doch letztes Jahr erst.
Kommentar ansehen
11.01.2011 10:07 Uhr von borussiabenny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweinegrippe Desinfektionsmittel: Hallo,

es ist doch so, das die Schweinegrippe den Desinfektionsmittel Markt beflügelt, bsp: http://www.wolkdirekt.com/...

Nichts desto trotz ist das Thema ernstzunehmen...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?