10.01.11 12:49 Uhr
 548
 

"No Pants Subway Ride" in New York: Passagiere "unten ohne" in U-Bahn

Am Sonntag wurde in New York der "No Pants Subway Ride" begangen, was bedeutet, dass U-Bahn-Passagiere "unten ohne" im Untergrund der Metropole unterwegs waren.

Die Aktion wird inzwischen in 50 Städten durchgeführt, der Initiator im sonst prüden Amerika warnte jedoch vor allzu großer Freizügigkeit: "Das ist nicht illegal, und die Polizei ist da, um Euch zu beschützen, zieht aber nicht Eure Unterwäsche aus!"

Trotz Minustemperaturen in Manhattan war die Teilnahme groß: Der älteste "Unten Ohne"-Aktivist war 76 Jahre alt, das jüngste Mitglied erst neun Monate.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, New York, Aktion, U-Bahn, Hose, Subway
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?