10.01.11 12:03 Uhr
 384
 

Aus für Sarah Palins TV-Karriere: Eigene Reality-Show wird nicht fortgesetzt

In Zukunft wird die US-Politikerin Sarah Palin auf eine zugkräftige Werbung für sich selber verzichten müssen, denn ihre Reality-Show wird keine zweite Staffel bekommen.

Die Show "Sarah Palins Alaska" zeigte die konservative Politikerin als traditionelle, aber auch zupackende Frau, die ihrem Image als taugliche Präsidentschaftskandidatin helfen sollte.

Es gab aber auch immer wieder Kritik am Inhalt des Formates, so nannte der linke Drehbuchschreiber Aaron Sorkin Palin "einen gedankenlosen Rowdy", nachdem sie ein Rentier vor laufender Kamera erschoss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Show, Aus, Karriere, Sarah Palin, Reality-Show
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett
Sarah Palin beschimpft Medien in Trump-Wahlkampf: "Was zur Hölle denkt ihr euch?"
Unterstützung für Donald Trump - Sarah Palin ist zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 14:12 Uhr von www.anjaam.de
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht die Hetzerin (der Oberschicht) gegen Obama?
Kommentar ansehen
02.02.2011 15:33 Uhr von merjon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FuseHAck: aufgrund der hier vorherrschenden Zensur wird dein Kommentar wohl nicht lang überleben,aber Thumbs up dafür.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sarah Palin & Co.: Mögliche Kandidaten für Donald Trumps Kabinett
Sarah Palin beschimpft Medien in Trump-Wahlkampf: "Was zur Hölle denkt ihr euch?"
Unterstützung für Donald Trump - Sarah Palin ist zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?