10.01.11 11:46 Uhr
 1.604
 

Fußball: Twitter-Skandal beim FC Liverpool

Der Niederländer Ryan Babel ist offenbar ein schlechter Verlierer: Nach der Niederlage (0:1) vom FC Liverpool in der dritten Runde des FA-Cups gegen Manchester United verspottete er Schiedsrichter Howard Webb via Twitter im Internet.

Er manipulierte ein Foto des 39-jährigen Referees und zeigte diesen in einem Trikot von ManUnited mit der Unterschrift: "Und das soll einer der besten Schiedsrichter sein? Das ist ein Scherz." Der englische Verband kündigte umgehend Ermittlungen an, worauf sich Babel entschuldigte.

Trotzdem dürfte Babels Dummheit nicht nur aufgrund der Prominenz seines Opfers empfindliche Konsequenzen haben. Howard Webb leitete unter anderem das WM-Finale und wurde anschließend mit dem britischen Ritterorden ausgezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Skandal, Twitter, FC Liverpool, Ryan Babel
Quelle: www.kicker.de