10.01.11 11:37 Uhr
 2.061
 

CES: Festplatte fängt Gewehrschüsse ab

Auf der derzeit stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) hat ioSafe nun eine besonders resistente externe Festplatte vorgestellt.

Die HDD-Version soll nicht nur Gewehrschüsse abfangen können, sondern auch tagelange Salzwassertorturen in zehn Metern Tiefe überstehen können. Noch ein etwas robuster soll die SSD-Version des Laufwerks sein, sie soll bis zu 30 Meter tief tauchen können und noch voll funktionsfähig sein.

Beide Versionen können per USB 3.0 und Firewire angeschlossen werden, und sind in 64 Gigabyte bis zu einem Terabyte Varianten verfügbar. Die billigste Laufwerkvariante wird ab 150 US-Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XvT0x
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Festplatte, Vorstellung, USB, CES
Quelle: business.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 11:45 Uhr von dragon08
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist denn Heute für ein Tag ? Die Einen fangen Kugeln mit einem Smartphone ab und nun kommt noch eine Festplatte , die Gewehrschüße abfangen kann ?

Rennen jetz Leute mit Schußsicheren Westen aus Smartphones und/oder Festplatten rum ?

Mich würde das Material und der Preis interessieren, denn 7,62mm z.Bsp. ist nicht ohne.

Ach ja , klingt eigentlich auch wieder wie eine Werbenews !


.

[ nachträglich editiert von dragon08 ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 11:50 Uhr von XvT0x
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@dragon08: preis: siehe news, billigste HDD variante kostet 150 dollar... viel mehr steht in der quelle leider auch nicht :-/
Kommentar ansehen
10.01.2011 12:04 Uhr von Jacdelad
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Yeah: Ich werd mir gleich so ein Ding an die Brust pflastern! Da bin ich dann unsterblich und hab nch jede Menge Speicher dabei (für den Notfall).

Also manchmal frage ich mich echt warum solcher Kram entwickelt wird. -.-
Kommentar ansehen
10.01.2011 13:31 Uhr von bpd_oliver
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: wusste ja schon immer, dass der IT-Bereich hart umkämpft ist, aber das ist doch wohl etwas übertrieben ;)
Kommentar ansehen
10.01.2011 13:55 Uhr von Marvolo83
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Is ja natürlich auch der primäre Nutzen einer Festplatte... Kugeln fangen...
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:19 Uhr von untertage
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Hut, das bietet HP schon lange an HP Bulletproof Storage Array
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:50 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gewehrkugeln anfangen ist auch soooooo interessant: Was bringt es, dass die Festplatte eine Gewehrkugel anfangen kann, aber bei einem leichten Sturz, Stoß, etc. einen Headcrash bekommt der mir meine Daten killt?

Wobei die momentanen Festplatten auch sehr robust sind. Immerhin zerfliegt die nicht in 1000 Teile, wenn man mit einem Vorschlaghammer draufschlägt, sondern wird nur verbogen. ^^
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:54 Uhr von BadBorgBarclay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@untertage: Der HP-Server ist nicht Kugelsicher. Allerdings sind seine Systeme Redudant so das sie Weiter laufen können, wenn das Ding durchschossen wird.
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:08 Uhr von crzg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wofür? damit leute mit illegalen files bei einem polizeibesuch nicht mal eben noch schnell die platte zerstören können? ;)

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?