10.01.11 10:32 Uhr
 186
 

Baden-Baden: Große Schau mit Werken von Neo Rauch im Frieder Burda Museum

Kunstfreunde des Leipziger Malers Neo Rauch (50) werden sich noch bis Anfang Juni 2011 gedulden müssen, bis sie im Museum Frieder Burda viele seiner Hauptwerke aus den zurückliegenden 20 Jahren besichtigten können.

Viele seiner Exponate werden zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert und geben in geballter Form die Fülle seiner Illusionen und verschiedene Themen des Malers wider.

Die umfangreiche Ausstellung wurde nur durch viele Leihgaben von europäischen und deutschen Privatsammlungen und Galerien ermöglicht. Die Schau wird vom einstigen Leiter des Centre Pompidou in Paris, Werner Spiess, kuratiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Schau, Baden-Baden, Frieder Burda, Neo Rauch
Quelle: www.kunstportal-bw.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 10:32 Uhr von jsbach
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Neo Rauch wird in der Kunstszene als Protagonist der „Neuen Leipziger Schule“ bezeichnet. Bei Auktionen wurden für Kunstwerke von Rauch schon siebenstellige Beträge gezahlt. (Bild zeigt Außenansicht des Museums Frieder Burda in Baden-Baden.
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:06 Uhr von funnymoon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leute: geht hin! Die Wirkung von Neo Rauchs Bilder kann man nicht aus einem Buch entnehmen, das muß man im Original sehen!

Der Mann ist einfach großartig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?