10.01.11 10:25 Uhr
 287
 

Fußball: Franz Beckenbauer bemängelt Louis van Gaals Alleingang in der Torwartfrage

In der "Bild" hat Franz Beckenbauer Trainer Louis van Gaals für dessen Vorhaben, Thomas Kraft zur neuen Nummer Eins zu machen, kritisiert. Allerdings bezieht sich das auf die Tatsache, dass der Coach dieses im Alleingang beschlossen hatte.

Laut Beckenbauer hätte der Coach diese Personalentscheidung vielleicht mit den Vereinsbossen vorher absprechen sollen. Mindestens mit Sportdirektor Christian Nerlinger hätte der Trainer darüber sprechen können. Zukunftsweisend gäbe es schon einige Gründe für einen Torwartwechsel.

"Bei einem Torwart von 36 Jahren darf sich ein Trainer Gedanken um die Zukunft machen. Thomas Kraft hat bei seinen beiden Champions-League-Einsätzen überzeugt. Da kann man sportlich rechtfertigen, ihm eine Chance zu geben", sagte Franz Beckenbauer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Torwart, Louis van Gaal, Franz Beckenbauer, Alleingang
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 16:11 Uhr von Hubeydubey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da stellt sich mir aber die Frage, ob Butt dann bei den Bayern bleiben wird. Denn er hat ja schon gesagt, dass er sich noch eine oder zwei Jahre als Spieler vorstellen können - aber die wird er wohl kaum als Nummer 2 absolvieren wollen, sondern nur als Stammkeeper. Naja wir werden sehen, wie sich das ganze entwickelt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?