10.01.11 10:07 Uhr
 7.019
 

USA: Akku eines HTC-Smartphones bremst Pistolenkugel

Ein riesen Glück hatte ein Mitarbeiter in einem Club in Atlanta. Zwei raus geworfene Gäste des Clubs schossen mit ihren Pistolen wahllos auf die Einrichtung. Eine Kugel traf unbeabsichtigt den Angestellten des Clubs "Halo".

Doch der Akku seines Smartphones, ein HTC Droid Incredible, rettet ihm das Leben. Der Stromspeicher ließ die Kugel nicht zu ihm durchdringen.

Die beiden schießwütigen Männer wurden kurz nach dem Angriff auf den Club verhaftet. Die Polizei befand sich zufällig in der Nähe des Geschehens. Der Mitarbeiter betonte, dass er sich jetzt immer ein HTC kaufen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Smartphone, Rettung, Schießerei, Akku, HTC
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2011 10:18 Uhr von jonathanm
 
+20 | -9
 
ANZEIGEN
Schlechte Werbung Letzter Satz?!
Wie wärs mit einer Schussweste? ^^
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:26 Uhr von smile2
 
+21 | -6
 
ANZEIGEN
Unbeabsichtigt??? "Eine Kugel traf unbeabsichtigt den Angestellten des Clubs "Halo" "



Aha, und warum schoss er dann einfach auf den Laden? Wenn ich da reinballer, dann nehm ich doch in Kauf, dass ich jemanden treffen könnte, auch wenn ich von außen grad niemanden direkt sehen kann!

[ nachträglich editiert von smile2 ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:32 Uhr von Decment
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
allerdings: incredible, das teil... :)

allerdings befürchte ich dass das ding vorher schon durch ne wand oder sowas geschlagen ist... sonst hätte der akku das niemals so locker weggesteckt. der sieht auf dem bild ja sogar noch ganz gut aus.
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:33 Uhr von Riou
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denk mal es war unbeabsichtig, weil der Akku vllt nur iwo abgeprallt ist, denn wie mein Vorredner schon schreibt auf direktem Weg wird er ihn nicht getroffen haben.
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:41 Uhr von Hanno63
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
total irreführender Titel, denn auch ein Stück Papier hätte gebremst , nur eben hier nicht ausreichend.
Dass es lebensrettend war geht aus dem Inhalt dann ja hervor .
Aber es kam auch hier viel mehr auf die Distanz und die Munitions-Art an,...also die Energie des Aufpralles, denn 2 Meter dichter am "Objekt" hätten da schon tödlich sein können.
Auch eine Scheck-Karte in der Brusttasche hätte bei etwas grösserem Abstand schon "bremsen" und damit "retten" können, denn vermutlich handelte es sich ja wohl um einen Querschläger., bzw. ein durch die Scheibe schon gebremstes Projektil.

[ nachträglich editiert von Hanno63 ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:42 Uhr von Fowel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
lächerlich! Schöne Werbung gut ausgedacht, mehr sag ich da nicht!
ne Kugel durchschlägt bis zu 4mm Stahl und mindestens 15 solcher Akkus die man hier sieht! Die Kugel is irgendwo abgeprallt und hat ihn eben an der Hose (wie auch schon die Vorredner schrieben) getroffen...
Sonst hätte dieser Typ nen glatten Oberschenkel-Durchschuss... greetz!
Kommentar ansehen
10.01.2011 10:50 Uhr von Hanno63
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
was wäre passiert wenn der Akku defekt geworden wäre und deswegen dann nicht mehr dicht , also Chemie-Unfall oder Explosion durch Volltreffer , bzw. Kurzschluss..?
Kommentar ansehen
10.01.2011 12:51 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
......
Kommentar ansehen
10.01.2011 13:01 Uhr von rtk2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
akku: "Der Stromspeicher ..."
Da rollen sich mir die Fußnägel hoch. Es können nur Ladungen gespeichert werden, KEIN Strom ! /klugscheißmodus off
Kommentar ansehen
10.01.2011 13:54 Uhr von Dodge93
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
*meld*: Ich will, ich will, ich will...:

"Pah, mit einem iPhone 4 wäre er vielleicht tot/verletzt, ihr Apple Fanboys" :D
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:09 Uhr von RMK
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ rtk2: D.h. du redest immer von einem Ladungsspeicher?!

Der Akku gibt durch die "treibende" Spannung den STROM ab!
Darum steht auch auf einer Autobatterie eine Ah (Amperestunden) Angabe...
Ampere ist die Einheit für den STROM!

"Klugscheißmodus" darfst behalten...

[ nachträglich editiert von RMK ]
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:19 Uhr von derNameIstProgramm
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@RMK: Richtig, Ampere ist Strom. Ladung wird in der SI-Einheit Coulomb (C) angegeben, wobei C = A * s (Ampere mal Sekunden) ist. Du siehst also, dass Ladung sehr viel genauer auf deinen Begriff "Amperestunden" passt als Strom. RTK2 hatte schon recht.
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:45 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@dodge93: Bei einem iPhone 4 wäre die Kugel abgeprallt und mit 1000-facher Geschwindigkeit zum Schützen zurückgeflogen..
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:52 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@ jonathanm: Von Schusswesten habe ich bisher noch nichts gehört,
aber wie wäre es mit Schuss Sicherheitswesten ;-)

Made my Day :-)
Kommentar ansehen
10.01.2011 15:13 Uhr von RMK
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt wirds interessant Stromspeicher
Ladungsspeicher

+einer geht noch:
Kapazitätenspeicher (Q)

Elektrischer Leistungsspeicher ginge dann natürlich auch...

...und jetzt viel Spaß beim Kopf zerbrechen!

PS: Das mit "Amperestunden" war als Beispiel gedacht im Bezug auf Ampere. Die Zeit ist irrelevant. Ladung ist logischerweise die Strommenge die, in der Zeit x, von A nach B fließt. Jetzt wirds natürlich kompliziert, da in jeder dieser Bezeichnungen die ZEIT und die STROMSTÄRKE eine Rolle spielen.

Nennt ihn wie ihr wollt, den STROMSPEICHER :P
Kommentar ansehen
10.01.2011 15:48 Uhr von Moepjunge
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@RMK und @DerNameistdeinemudda: Könnt ihr mal aufhören? :D
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:21 Uhr von Gernot_Geyl
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
tHaT´C incredible!
Kommentar ansehen
10.01.2011 16:56 Uhr von Hase25
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lustig wie sich hier welche aufregen, wie es nun richtig heiist. Kaut Herstellerbeschreibung heissen die Dinger "Akku". Fertig, aus, basta.

Fakt is, das der/die/das Akku den Schuss bei nem direkten Treffer definitiv nicht aufgehalten hätte und was wär gewesen, wenn die Kugel 2cm weiter weg gewesen wär???? Hätte dann die Leiterplatte die Kugel aufgehalten????

Der Typ hatte einfach nur Glück, das der (vermutliche - gibt hier ja keine direkte Aussage in der News) Querschläger den/die/das Akku getroffen hat.

Aus meiner sicht is Schussweste genauso ein richtiger Ausdruck, wie Schuss-Sicherheitsweste. Is beides das selbe nur die Bezeichnung halt anders. ;)
Kommentar ansehen
10.01.2011 18:11 Uhr von derNameIstProgramm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Hase25: Ja, wer das ganze schlicht Akku nennt, der gibt sich natürlich auch mit diesen Fakten zufrieden.

Kannst du mir bitte erläutern, woher diese Fakten kommen? Welche Waffe wurde verwendet, welches Geschoss, wieviel Kraft entwickelt dieses auf welche Fläche? Wieviel Kraft hält der Akku aus unterschiedlichen Winkeln auf welcher Fläche aus? Ich gehe mal davon aus, dass du dies alles beantworten kannst, nachdem du hier ja Fakten nennst.
Kommentar ansehen
10.01.2011 18:38 Uhr von Hanno63
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kampf der Dekadenz gegen die Natur der mitdenkenden Menschen , mit einfachen logischen Denkvorgängen , gegen spinnende Sprücheklopfer und fanatische Angeber, Wort-Klauber und "Besser-Wisser".
Was geht uns hier die Entfernung , V°, Ladung, "Einfalts-Pinsel" usw. an ..?? und wofür "gut" das Ganze..?....
und wer will "hier" unbedingt zeigen : wie toll "schlau" er ist..??

Idioten.
Kommentar ansehen
11.01.2011 12:09 Uhr von defq0n.1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Incredible: da ist der name Programm :D
nur schade dass das Handy nicht auf dem deutschen Markt erscheinen wird. Aber dafür gibts ja das Desire HD ;)
Kommentar ansehen
11.01.2011 21:04 Uhr von Hanno63
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Egal was da erscheint oder nicht , alles Blödsinn weil hier gerade "nur irgendwie" gelabert wird und dieses Thema da oben auch total überflüssig und hirnrissig ist.
Man könnte da auch von Klo-Papier schreiben was allerdings sinnvoller wäre.
Ob da ein Handy , eine Zigarre oder das Portemonnaie an der Rettung eines Menschen beteiligt ist , sowas ist "nur" ein Zufall ,zwischen den Faktoren des Geschehnisses,
denn eine etwas veränderte Situation hätte alles wahrscheinlich schon sinnlos gemacht, da dann evtl.keine Rettung, sondern ein Tod , das Thema wäre.:

Ausserdem :es bremst alles , nur manchmal reicht das bisschen auch aus um hilfreich zu sein,..
entgegen den meisten Texten hier.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?