09.01.11 18:54 Uhr
 697
 

Hamburg: Obdachlose griffen Polizisten im Bahnhof Altona an

15 bis 20 Personen aus der Hamburger Obdachlosenszene haben am Samstagabend Beamte der Bundespolizei angegriffen. Der Vorfall geschah im Bahnhof Altona der Hansestadt. Die Angreifer hätten die Polizisten mit Bier überschüttet und anschließend auf sie eingeschlagen.

Erst durch Schlagstockeinsätze konnten die Attacken abgewehrt werden. Die Polizei nahm zwei 29-jährige Angreifer fest.

Die beiden festgenommenen Angreifer standen unter erheblichem Alkoholeinfluss. Einer der Täter wurde wegen einer noch abzusitzenden Haftstrafe in eine Haftanstalt überführt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Hamburg, Angriff, Bahnhof, Obdachlose, Altona
Quelle: www.b2b-deutschland.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2011 19:09 Uhr von Glimmer
 
+2 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2011 19:26 Uhr von t1m1
 
+4 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.01.2011 19:31 Uhr von DeeRow
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
t1m1: Meinste das echt?
Oder Trollversuch?
Kommentar ansehen
09.01.2011 21:06 Uhr von Lilium
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Obdachlose in Hamburg Na dann würde mich net wundern, wenn da ein paar Damen und Herren dieser Dokumentation dabei waren. Übrigens sehr sehenswert ;)

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
10.01.2011 12:49 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Fallt doch nicht auf solche Sprüche: von Glimmer und t1m1 herein.

Das sind beides nur 2 unterbelichtete Vollpfosten die einzig und allein durch stumpfe Provokation auffallen.

Glimmer schafft es noch ncihteinmal sein Gehirn, soweit vorhanden, einzuschalten sonst würde er märken dass Obdachloser nicht gleich Punker ist. Und "Integration" durch verteuerung von Genussmitteln? Nur aml so am Rande etlcihe Obdachlose rauchen, sollten wir die Zigaretten jetzt auch verteuern? Was ist mit Brötchen, Hamburgern, etc. welches Obdachlose durch betteln kaufen und verzehren? Alles pauschal auf 10€ hochschrauben?? Wohl kaum

Und t1m1 seine Aussage, kann ja nicht ernst gemeint sein.
Kommentar ansehen
10.01.2011 14:49 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hat jemand meinen letzten Post nicht verstanden: oder waren Glimmer oder t1m1 wieder da und zu feige was zu schreiben?

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?